Startseite » Allgemein » Landwirtschaftlicher Betrieb wird Stromproduzent: 748 kWp Photovoltaileistung für Agrofarm Domnitz

Landwirtschaftlicher Betrieb wird Stromproduzent: 748 kWp Photovoltaileistung für Agrofarm Domnitz





Der nächste Netzanschluss der international tätigen Sun Contracting AG steht bereits in den Startlöchern: 748,98 Kilowattpeak Photovoltaikleistung auf den Dächern der Agrofarm Domnitz nehmen den Betrieb auf und versorgen künftig die Umgebung mit wertvollem Ökostrom.

Rund 3.300 m² Dachfläche werden 60 km nördlich von Magdeburg ab sofort zur Erzeugung von sauberer Solarenergie genutzt. Damit wird ein Jahresertrag von knapp 720.000 Kilowattstunden Sonnenstrom generiert ? eine Menge, die fast 600 Personen mit Strom versorgen kann. Betrieben wird die Photovoltaikanlage aus dem Hause Sun Contracting als Contracting Projekt.

Contracting: Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit

Eine Photovoltaikanlage als Contracting zu betreiben ist mehr als nur die Bereitstellung einer Fläche. Es ist die Möglichkeit, Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit zu vereinen. Sun Contracting miete eine leere Dachfläche, errichtet und betreibt darauf eine Photovoltaikanlage. Die Kosten für die Investition und die laufenden Betriebskosten trägt ebenso die Sun Contracting Gruppe. Als Vergütung für die Bereitstellung der Fläche zahlt Sun Contracting eine monatliche Miete an den Besitzer ? der somit nicht nur der Umwelt etwas Gutes tut, sondern auch noch finanziell davon profitiert.

Was passiert mit dem Strom?

Der Strom, der mittels Photovoltaik Contracting erzeugt wird, wird im Regelfall zur Gänze ins öffentliche Netz eingespeist. Das hat vor allem jenen Vorteil, dass Photovoltaikanlagen, die als Contracting projektiert sind, auch für leerstehende Hallen und Freiflächen bestens geeignet sind, denn ein Eigenverbrauch der erzeugten Energie ist nicht zwingend. Der eingespeiste Strom steht in Form eines gewissen Anteils an Ökostrom am Strommix der Umgebung zur Verfügung ? spart also eine Menge an CO2 und senkt auf lange Sicht die Strompreise.

Erweiterter Tätigkeitsbereich

Lange Zeit war die Sun Contracting Unternehmensgruppe in drei Ländern tätig: In Österreich, Deutschland und Liechtenstein erlangte man mit Photovoltaik Contracting hohe Bekanntheit. Bereits länger in Vorbereitung war ? ob der geografisch günstigen Lage und des vorhandenen Potentials für Photovoltaik Projekte ? der slowenische Markt. Ende November 2020 folgte der Markteintritt und somit die Erschließung des slowensichen Marktes, wo Sun Contracting nun vorerst 592 Kilowattpeak Photovoltaikleistung als Contrating betreibt.

Die Sun Contrating AG und ihre Tochtergesellschaften blicken nunmehr auf eine 11-jährige, erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Besonders bekannt in Österreich, Deutschland und Liechtenstein wurde die Unternehmensgruppe rund um die Liechtensteiner Muttergesellschaft mit ihrem Geschäftsmodell Photovoltaik Contracting ? einem innovativen Energiekonzept. Zusätzlich zu Errichtung und Betrieb von Photovoltaikanlagen ist die Sun Contracting AG seit vielen Jahren auch als Emittentin nachhaltiger Investments äußerst erfolgreich. Aktuell liegen fünf Investmentprodukte der Sun Contracting AG zur Zeichnung auf: Ein Nachrangdarlehen ausschließlich für österreichische Investoren und vier Anleihen, die noch bis Herbst 2021 online, direkt bei der Emittentin zeichenbar.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1886809

Erstellt von an 8. Mrz 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia