Startseite » Photovoltaik » Sun Contracting bringt erneut 340 kWp ans Netz: Sauberer Solarstrom made in Laußnitz

Sun Contracting bringt erneut 340 kWp ans Netz: Sauberer Solarstrom made in Laußnitz





Die Erhöhung des Ökostromanteils am öffentlichen Stromnetz ist – neben der absolut notwendigen Energiewende – vor allem die sicherste Variante, wie Strom aus erneuerbaren Energiequellen preislich noch weitaus attraktiver werden kann: Laut einer Studie, die bereits im Jahr 2011 veröffentlicht wurde hat der Anteil an erneuerbarer Energie eine positive Auswirkung auf den Strompreis. Um diesen Trend nach unten fortzusetzen ist es also wichtig, kontinuierlich mehr Ökostrom zu produzieren und einzubringen.

Photovoltaik wirtschaftlich rentabel gestalten

Die Entscheidung für die Produktion von sauberer und nachhaltiger Energie am eigenen Dach oder Grundstück ist – selbst wenn die Preise für Photovoltaikanlagen in den letzten 10 Jahren um knapp 70 Prozent gefallen sind – eine kostenintensive. Oftmals werden Photovoltaikanlagen deshalb knapp und je nach Eigenbedarf kalkuliert. Es braucht aber deutlich mehr Photovoltaikausbau und Photovoltaikleistung, um die Energiewende zu schaffen. Mit dem Modell Photovoltaik Contracting, schaffte die international tätige Sun Contracting AG vor einigen Jahren die perfekte Möglichkeit, Photovoltaik auch wirtschaftlich rentabel und ohne eigenes Risiko zu gestalten.

Was ist Photovoltaik Contracting?

Photovoltaik Contracting ist die Möglichkeit, Photovoltaik nach dem vorhandenen Platz und nicht nach dem vorhandenen Eigenverbrauch oder Budget zu kalkulieren. Das finanzielle Risiko für die Errichtung sowie die Kosten für Wartung und Service bleibt, während einer Vertragslaufzeit von 20 Jahren, bei Sun Contracting. Der produzierte Strom wird je nach Bedarf entweder teilweise oder zur Gänze in das öffentliche Stromnetz eingespeist, erwirtschaftet also stabile und langfristige Erträge. Als Vergütung für die Bereitstellung der Fläche erhält der Besitzer eine Dachmiete oder Pacht. Die bestens gewartete Photovoltaikanlage geht zum Ende der Contractinglaufzeit ins Eigentum des Vertragspartners über.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1832290

Erstellt von an 22. Jul 2020. geschrieben in Photovoltaik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia