Startseite » Photovoltaik » Sun Contracting AG: Photovoltaik Contracting macht Klimarettung auch wirtschaftlich möglich

Sun Contracting AG: Photovoltaik Contracting macht Klimarettung auch wirtschaftlich möglich





Der baden-württembergische Branchenverband Solar Cluster kommt in neuesten Erhebungen zu der Erkenntnis, dass jede Kilowattstunde erzeugter Solarstrom 627 kg jährlich CO2 einspart. Das entspricht in etwa jenem CO2-Wert, den 50 Buchen kompensieren können. Rechnet man dieses Ergebnis in größeren Dimensionen bräuchte es für eine Photovoltaikanlage mit 10 Megawattpeak als Klimakompensationen einen Wald halb so groß wie die Fläche des Fürstentums Liechtenstein – rund 80 km².

Aufforstung und Photovoltaik – es braucht beides

Die Erhebungen des Bundesumweltamtes sprechen eine eindeutige Sprache was die Aufforstung und was Photovoltaik betrifft – um die Klimaziele zu erreichen, wird es beides brauchen. Bei der international tätigen Sun Contracting AG forstet man nicht auf, sondern man baut auf: Photovoltaikanlagen auf Dächer. Dabei trägt der Contractingnehmer keinerlei finanzielles Risiko, denn sowohl die Anschaffungskosten als auch laufende Wartungs- und Instandhaltungskosten trägt die Sun Contracting Gruppe.

Photovoltaik Contracting in Deutschland

Besonderer Fokus liegt innerhalb der Unternehmensgruppe rund um die Liechtensteiner Muttergesellschaft auf dem deutschen Markt. Viele freie Dachflächen warten darauf, verbaut zu werden. Der Contractingnehmer stellt seine Dachfläche gegen eine Dachmiete zur Verfügung. Optional übernimmt Sun Contracting bei sanierungsbedürftigen Dachflächen – sofern alle anderen gewichtigen Faktoren wie Dachfläche, Neigung und Abschattung stimmen – auch die Dachsanierung. Sun Contracting baut und betreibt eine Photovoltaikanlage auf dieser Dachfläche, der durch diese Anlage erzeugte Strom wird zu 100 % ins öffentliche Netz eingespeist. Durch die Einspeisung des sauberen Solarstroms erhöht sich der Anteil an Energie aus erneuerbaren Quellen, die Umgebung wird also ökologisiert.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1807950

Erstellt von an 8. Apr 2020. geschrieben in Photovoltaik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia