Startseite » Allgemein » Erneut virtuelle Mitgliederversammlung im Jubiläumsjahr 2021: Energieeffizienzverband AGFW wird 50 und wählt neue Vorstandsmitglieder

Erneut virtuelle Mitgliederversammlung im Jubiläumsjahr 2021: Energieeffizienzverband AGFW wird 50 und wählt neue Vorstandsmitglieder





„Seit 50 Jahren steht der AGFW für Praxisnähe und die bestmögliche Unterstützung unserer Mitglieder“, so Dr. Andreas Cerbe. „Die rege und sehr aktive Gremienarbeit zeugt davon, dass die Arbeit des Verbandes wertgeschätzt wird.“ Dies bestätigten auch die zahlreichen positiven Rückmeldungen aus der Branche, so Werner Lutsch. „Gerade in Zeiten von Corona haben wir unsere Mitglieder bei den enormen Herausforderungen unterstützt und dafür viel positives Feedback erhalten. Dies bestärkt uns, diesen Weg auch in den kommenden Jahren weiter fortzusetzen.“

Klimaziele im Gebäudesektor nur mit grüner Fernwärme erreichbar
Um die ambitionierten Klimaziele der EU und der Bundesregierung zu erreichen, sei vor allem im deutschen Gebäudesektor eine rasche CO2-Reduktion nötig. Mit energetischen Sanierungen der Gebäude allein sei dieser Turnaround nicht zu schaffen, so Dr. Cerbe. „Fernwärme aus erneuerbaren Energien und anderen klimaneutralen Quellen leistet einen wertvollen Beitrag, um die Klimabilanz großer Wohnungsbestände im urbanen Raum großflächig zu verbessern. Dazu müssen allerdings auch die Rahmenbedingungen stimmen.“ Konkret setzt sich der Verband u.a. dafür ein, das Programm-Budget des für 2021 angekündigten und wichtigen Bundesförderprogramms effiziente Wärmenetze (BEW) auf eine Milliarde Euro pro Jahr bis 2030 und die projekt-bezogenen Höchstgrenzen auf 100 Millionen Euro anzuheben.

Zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt
Präsident und Geschäftsführung danken den ausscheidenden Vorstandsmitglieder Markus Manderfeld von der STEAG Fernwärme GmbH und Norbert Breidenbach von der Mainova AG für ihren langjährigen und unermüdlichen Einsatz für die Branche. Den Staffelstab im AGFW Vorstand übernehmen werden Andreas Gutschek von der Stadtwerke Duisburg AG sowie Christian Heine von der Wärme Hamburg GmbH. Beide wurden von der Mitgliederversammlung in ihrem neuen Amt bestätigt. Sie bedankten sich für das Vertrauen der Mitglieder und freuen sich auf die Arbeit im Vorstand des AGFW.

Virtuelle Jubiläums-Plattform gestartet
Da reale Festveranstaltungen derzeit nicht möglich sind, hat der AGFW pünktlich zur Mitgliederver-sammlung eine separate Website gestartet. Unter www.agfw-50jahre.de bietet der Verband über das Jubiläumsjahr 2021 hinweg zahlreiche Fachvorträge und Veranstaltungen an, die für Mitglieder kostenfrei sein werden. Aussteller erhalten zudem die Möglichkeit, sich und ihre Leistungen zu präsentieren.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1887808

Erstellt von an 10. Mrz 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia