Startseite » Allgemein » Umweltfreundliche Stromerzeugung auf Rekord-Hoch

Umweltfreundliche Stromerzeugung auf Rekord-Hoch





Gute Nachrichten im Bereich Umwelt und Stromversorgung: der Anteil an erneuerbaren Energien stieg im ersten Halbjahr 2020 auf 55,8 %. Die Winkraft kam dabei auf einen Wert von mehr als 30%, die Photovoltaik auf 11,4 %. Kohlekraftwerke hingegen befinden sich aktuell auf dem absteigenden Ast.

Zwischen April und Juni liefen Photovoltaikanlagen auf Hochtouren und erzeugten so mehr als 6 Terawattstunden Solarstrom.

Der prozentuale Anstieg von erneuerbaren Energien im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 beträgt 47 Prozent. Der starke Anstieg ergibt sich dabei aus der gesunkenen Stromnachfrage von Industrie und Gewerbe bedingt durch die Corona-Pandemie.

Braunkohlekraftwerke produzierten ca. 33,6 Terawattstunden, 19,1 Terawattstunden weniger als im ersten Halbjahr 2019. Gründe hierfür sind unter anderem die steigenden Kosten für CO2-Zertifikate. Setzt sich dieser Trend fort, ist die Wirtschaftlichkeit von Kohlekraftwerken vermutlich nicht mehr gegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Der Ausbau von Solar sorgt für mehr umweltfreundlichen Strom sowie zu enormen Kostenersparnissen. Die iKratos Solar- und Energietechnik GmbH ist Ihr Partner für Photovoltaik, Speicher, Wärmepumpen und E-Mobilität. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen „Sonnencafe“ mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1828355

Erstellt von an 5. Jul 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia