Startseite » Allgemein » Kostenloses Online-Seminarüber Nahwärmeprojekte mit flexiblen Leitungen

Kostenloses Online-Seminarüber Nahwärmeprojekte mit flexiblen Leitungen





Nachdem die kostenlose Online-Seminar-Reihe des BHKW-Infozentrums im November und Dezember mit fast 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den sechs angebotenen Veranstaltungen sehr erfolgreich gestartet ist, wird dieses Angebot nun wie geplant weiter ausgeweitet.

Im Februar und März werden einerseits drei bereits angebotene Vorträge noch einmal als Live-Vorträge wiederholt. Andererseits werden fünf neue Online-Vorträge angeboten.

Nahwärme-Projekte mit flexiblen PE-Xa-Systeme

Wegen des großen Interesses wird noch einmal ein rund 75 Minuten dauernder Online-Vortrag über die Nutzungsmöglichkeiten und Planung von Nahwärmesystemen mit flexiblen PE-Xa Systemen angeboten. Dieser Live-Vortrag mit Frage- und Diskussionsrunden wird am 03. Februar 2021 von 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr stattfinden.

Neben Kunststoffmantel-Rohren stehen zur Verlegung von Fernwärmeleitungen kleiner und mittlerer Dimensionierungen auch flexible Mehrschichtverbundrohre zur Verfügung.

Die Vorteile und Einsatzbereiche solcher PE-Xa Nahwärmesysteme sowie wichtige Hinweise zur Planung und Auslegung von Nahwärmenetzen mit Mehrschichtverbundrohren ist Thema des mehr als einstündigen Live-Vortrages. Referent wird der Dipl.-Ing. (FH) Olaf Kruse vom Unternehmen REHAU AG + Co (Erlangen) sein. Am ersten Termin nahmen 60 Personen teil, welche den Vortrag mit 9,2 von 10 Punkten bewerteten.

Das Online-Seminar ist vorrangig für Interessierte mit geringen oder mittleren Vorkenntnissen gedacht.

Anmeldemöglichkeiten

Eine Anmeldung ist über die Online-Seminar-Rubrik des Diskussionsforums KWK24 möglich.

Abonnenten des kostenlosen BHKW-Info-Newsletters werden vorab über die kostenlosen Online-Seminare informiert.

Zusätzliche kostenpflichtige Online-Seminare

Im Januar / Februar 2021 finden außerdem mehr als 10 kostenpflichtige Online-Seminare statt. Im Fokus stehen insbesondere das neue KWK-Gesetz (KWKG 2020), das neue EEG (EEG 2021), das Gebäudeenergiegesetz 2020, das Brennstoffemissionshandelsgesetz 2021 und die HOAI 2021.

Weitere Informationen zu den zahlreichen Weiterbildungsangeboten erhalten KWK-Interessierte auf der BHKW-Konferenzseite.

Seit 21 Jahren informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Im Herbst 2020 wird die aktualisierte Version der „BHKW-Kenndaten 2020/2021“ zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 9.000 Abonnenten kostenlos informiert.

Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“.

Drei redaktionell aus mehr als 100.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.

Das umfangreiche Weiterbildungsangebot (https://www.bhkw-konferenz.de) über BHKW- und Energie-Themen mit mehr als 25 unterschiedlichen Veranstaltungsreihen wird von mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1876375

Erstellt von an 26. Jan 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia