Startseite » Allgemein » Gebäudedigitalisierung: HLK-Fernwartung setzt sich durch

Gebäudedigitalisierung: HLK-Fernwartung setzt sich durch





Bei der Umsetzung der Corona-Lockerungen und dem Zurück zur neuen Normalität, haben sich notwendige Digitalisierungsschritte auch in der HLK-Branche etabliert. Für diese Digitalisierung ist u.a. die Fernwartung ein großer Meilenstein der Branche. Die DEOS Fernwartungslösung von TGA-Anlagen in Bürogebäuden, Schulen, Sporthallen oder anderen öffentlichen Gebäuden mit der DEOS Connect-Box bietet eine clevere Lösung für die Standortvernetzung. Zusammen mit dem herstellerneutralen Self-Service des Benutzer- & Adminportals können Gebäudebetreiber den Betrieb der HLK-Anlagen aus der Ferne monitoren, Stör- & Alarmmeldungen automatisch empfangen und aus der Ferne mit der Analgenoptimierung beginnen. So wird trotz strenger Hygieneregeln und Zugangsbeschränkungen der störungsfreien Anlagenbetrieb sichergestellt.

Die DEOS Connect-Boxen werden vorkonfiguriert versendet und sind einfach und schnell per Plug & Play installiert ? und das von jedem Elektriker ohne jegliche IT-Kenntnisse. Die IT-sichere Internetverbindung ist in wenigen Minuten hergestellt und die so verbundenen HLK-Anlagen sind im DEOS Secure Connect Portal sofort erreichbar. Somit kann die gesamte MSR-Regelung direkt und unter höchsten IT-Sicherheitsstandards auch per Fernzugriff verwaltet und administriert werden.

Nicht nur für den sicheren Betrieb, auch schon bei der Inbetriebnahme und Erstregelung des Gebäudes macht der Fernzugriff per Connect-Box Sinn: Denn auch in dieser Phase können Einstellungen remote, schnell und ohne Anfahrzeit und-kosten und sogar unter hinzuziehen eines Kollegen erfolgen.

Gerade die letzten Monate während der Pandemie haben gezeigt, dass Fernwartungslösungen nicht nur die Zukunft sind, sondern auch heute zur Optimierung des HLK-Service eingesetzt werden. Dank des HLK-Fernzugriffs kann auf Fahrten zu den Anlagen oftmals gänzlich verzichtet werden. Sowohl Anlagen als auch die vor-Ort installierte Gebäudeleittechnik können so mobil 24/7 bedient und monitort werden. Auf Anlagenmeldungen, Störungen oder Sollwertüberschreitungen kann kurzfristig und direkt reagiert werden und die Vielzahl der Meldungen sicher aus der Ferne behoben werden. Im besten Fall kann der Servicetechniker schon vor Ort sein, bevor der Gebäudenutzer einen Anlagenstillstand meldet.

Zudem kann vor anstehenden Wartungseinsätzen ein Pre-Check-Up durchgeführt werden und eventuell benötigte Ersatzteile vorausschauend und planerisch besorgt werden. So wird die Prüfung der Anlage mit einem banalen Filtermattentausch effizient und planerisch kombiniert.

Der Unterschied zu anderen Lösungen: höchste IT-Sicherheit

Am Markt unterscheidet sich die DEOS Lösung als durchgängiges und vollkommen vorkonfiguriertes Connect-System, mit individuell anpassbaren und intuitiv bedienbaren Administrations- sowie Bedienportalen. Dank der Plug & Play Installation sind bereits alle relevanten Sicherheitseinstellungen vorgenommen, so dass die Lösung maximale IT-Sicherheit bietet.

Bei der Entwicklung der DEOS Lösung stand stets der IT-Sicherheitsaspekt im Fokus. Oftmals gibt es für das gesamte Bedienpersonal nur ein VPN-Passwort, oder es wird pro VPN-Endpunkt ein neues Passwort festgelegt. Beide Fälle sind nicht praxistauglich und führen zu immens hohen IT-Sicherheitsrisiken. Bei der DEOS Lösung wird die Zwei-Faktor-Authentifizierung angewendet: Neben dem Benutzerpasswort muss zusätzlich eine sich alle 30 Sekunden ändernde Zahlenkombination aus einer App eingegeben werden. Damit gehört das Passwort-Wirrwarr der Vergangenheit an und dennoch sind alle Anlagen passwortseitig maximal geschützt.

Ohne regelmäßige Wartungs- und Updatevorgänge sollte kein Gerät mehr mit dem Internet verbunden sein, da Hacker diese Lücken oftmals ausnutzen. Die DEOS Connect-Box wird automatisch mit anstehenden Firmwareupdates versorgt. Zusätzlich befindet sich das DEOS Rechenzentrum am Firmenhauptsitz in Rheine, Deutschland und unterliegt somit dem EU-Datenschutzrecht.

Das herstellerneutrale Bedienportal ermöglicht die einfache Integration und Bedienung der Anlagen per Standardbrowser, von nahezu jedem internetfähigen Gerät. Bestehende Lösungen zur Standortvernetzung und Fernwartung können in die DEOS Lösung einfach integriert werden ? unabhängig vom Hersteller. Der Vorteil für Gebäudebetreiber ist die Harmonisierung aller Fernwartungssysteme auf eine Lösung mit einem Admin- und einem Bedienkonzept, statt die Vielzahl der herstellerspezifischen Lösungen zu schulen und zu verwalten.

Darauf sollte bei Fernaufschaltungen in der Gebäudeautomation geachtet werden:

Bedienerfreundliche und intuitive Administrationsmöglichkeit der Anlagenaufschaltung und Anlagenzugriffe

Herstellerneutralität und die Möglichkeit bestehende fremde Fernwartungssysteme auf eine Plattform zu harmonisieren

Möglichkeit der Einbindung von Drittanlagen ? webbasierte Bedienungslösungen anderer Komponenten sind integrierbar

Individuell einstellbare und personalisierte Zugriffsrechte

Bedien- und Adminportal zur webbasierten HLK-Bedienung mit 24/7-Zugriff ohne weitere Softwareinstallation

Höchste IT-Sicherheitsstandards mit 2-Faktor-Authentifizierung

Branchenerfahrung ? Systeme, die den Anforderungen und Bedürfnissen der Gebäudeautomation gerecht werden

Unser Tipp:

Die ausgelobten Fördergelder des Bundes können für den Ausbau von HLK-Anlagen inkl. MSR-Technik genutzt werden. Durch die schnelle Verfügbarkeit und einfache Installation können Sie die DEOS Connect-Boxen sofort einsetzen und sich so Fördergelder sichern. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell. Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt unter it@deos-ag.com auf.

Die DEOS AG – über 53 Jahre Branchenerfahrung in der Gebäudeautomation

Die DEOS AG mit ihrem Hauptsitz in Rheine (NRW) entwickelt und produziert als inhabergeführtes und international agierendes Unternehmen seit mehr als 50 Jahren intelligente Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für die Automation und Digitalisierung von Gebäuden und Anlagen. Mit unserer Begeisterung für Innovation und Qualität liefern wir ein nachhaltiges Produktportfolio, welches die Bereiche Heizung, Lüftung und Klima mit Hilfe modernster IT-Technik zu einem effizienten und zukunftsweisenden Gesamtsystem verbindet. Für uns spielt dabei die einfache Systemintegration der Gebäudetechnik eine besonders große Rolle. Unsere Mitarbeiter engagieren sich täglich für Systempartner, Fachplaner, Endkunden sowie Betreiber und Bauherren auf der ganzen Welt. Das alles tun wir, um den energieeffizienten und nachhaltigen Betrieb von Gebäuden zu sichern. Für Gebäude, die begeistern.

Das Unternehmen positioniert sich im MSR-Umfeld als der Integrations- und Automatisierungsexperte aller relevanten TGA-Gewerke. Dafür bietet die DEOS AG Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, für die Bereiche Heizung, Lüftung, Klima, die zu einer individuellen und praxisnahen Lösung kombiniert werden.

Die Kernkompetenzen gliedern sich in die Bereiche Gebäudeautomation, Energiereporting, Gebäudeleittechnik und IoT-/Cloud-Plattform zur Digitalisierung der Gebäude. Abgerundet wird das Portfolio durch Programmierwerkzeuge zur schnelleren Projektierung. Das schätzen vor allem die weltweit über 300 zertifizierten Systempartner. Endkunden und Betreiber profitieren von den einfachen Admin- und Bedienkonzepten und die damit verbundene Einfachheit der Lösungen.

1967 gestartet als „Plüth Energietechnik“, wurde 2008 die DEOS AG als Holding gegründet. Heute ist die DEOS AG direkt an über 11 DEOS Standorten sowie durch die 300 Systempartner weltweit vertreten. Dabei sorgen rund 200 DEOS Mitarbeiter sowie Systempartner, Gebäudebetreiber und FM-Dienstleister, mit Leidenschaft für eine hohe Endkundenzufriedenheit und den Erfolg des Unternehmens – seit über 53 Jahren, Made in Germany.

Das DEOS Portfolio findet seinen vielfältigen Einsatz in Gebäudetypen wie Hotels, Bürogebäuden, Flughäfen oder Bildungseinrichtungen. Für weitere Informationen zur DEOS AG besuchen Sie www.deos-ag.com.

DEOS® ist ein eingetragener Markenname der DEOS AG.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1887894

Erstellt von an 10. Mrz 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia