Startseite » Allgemein » Durchflussmessung jetzt mit weiteren Parametern kombinierbar

Durchflussmessung jetzt mit weiteren Parametern kombinierbar





GIMAT GmbH Liquid Monitoring hat sein neuestes Messsystem zur kontinuierlichen Durchflussmessung von Abwasser in offenen Gerinnen vorgestellt. Kernstück des Messsystems ist der Multiparameter-Messumformer Gicon 1000, der für alle gängigen Gerinneformen (Rechteck-/Parshall-/Exponential-Venturi) und Gerinnebreiten parametrierbar ist. Neben dem Einsatz für Venturigerinne ist das neue Messsystem aus dem Hause GIMAT Liquid Monitoring ebenfalls für Gerinne mit Messwehren geeignet. Die Besonderheit des Messsystems von GIMAT gegenüber herkömmlichen Durchflussmessgeräten ist, dass sich mit dem Gicon 1000 die Durchflussmessung kostensparend mit der gleichzeitigen Messung von bis zu drei weiteren Parametern kombinieren lässt. So wird für den Zulauf einer Kläranlage ein Messsystem für Menge, pH, Temperatur und Leitfähigkeit angeboten. Am Kläranlagenablauf haben Betreiber oft die Notwendigkeit, neben der Durchflussmenge zusätzlich auch die pH-, Temperatur- und Trübungs-Werte o. a. kontinuierlich erfassen zu müssen, was mit dem Gicon 1000 jetzt ebenfalls möglich ist.

Das Unternehmen mit Sitz im oberbayerischen Polling entwickelt, produziert, vertreibt und wartet Messtechnik für Flüssigkeiten, weltweites Vertriebs- und Servicenetz, Geräte und messtechnische Lösungen

www.gimat.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1867007

Erstellt von an 9. Dez 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia