Startseite » Allgemein » Meyer Burger einigt sich mit Photovoltaik-Hersteller EcoSolifer

Meyer Burger einigt sich mit Photovoltaik-Hersteller EcoSolifer





Die Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) und die Ecosolifer AG sind übereingekommen, einen Schlussstrich unter ein Projekt aus dem Jahr 2015 zu ziehen. Der Vertrag von 2015 beinhaltete die Lieferung einer Heterojunction-Zelllinie der früheren Generation für das Fertigungswerk in Csorna, Ungarn. Ecosolifer hatte von sich aus das Projekt zeitweilig sistiert, weswegen die geplante Abnahme nicht in 2016 durchgeführt werden konnte. Das Equipment musste von Meyer Burger über einen längeren Zeitraum eingelagert werden. Nach Wiederaufnahme des Projekts konnte die Anlage trotz schwieriger Voraussetzungen in Betrieb genommen werden und wurde jetzt im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung von Ecosolifer final abgenommen. Meyer Burger wird für Ecosolifer weiterhin Serviceleistungen bereitstellen.

Gemäss Vereinbarung leistet Ecosolifer eine Abschlagszahlung in der Höhe von CHF 0.89 Mio. Im Gegenzug nimmt Meyer Burger auf die Anlagen aus dem Jahr 2015 eine Wertberichtigung für 2020 in der Höhe von CHF 2.86 Mio. vor. Aus diesem Geschäft entsteht folglich ein Nettoverlust in Höhe von CHF 1.97 Mio. sowie ein Nettoliquiditätszufluss von CHF 0.89 Mio. 

Für Meyer Burger ist der Abschluss dieses Kapitels ein weiterer Schritt, um sich von ihrer Vergangenheit zu lösen und sich auf das neue Captive Businessmodell zu konzentrieren und selber in die Solarzell- und Modulproduktion einzusteigen. 

Meyer Burger ist ein führendes und weltweit aktives Technologieunternehmen, spezialisiert auf innovative Systeme und Produktionsanlagen für den Photovoltaik- (Solar)-Markt. Das Unternehmen hat die Entwicklung der Photovoltaik entlang der gesamten Wertschöpfungskette geprägt und wesentliche Standards der Industrie gesetzt, wie zum Beispiel die Diamantdrahtsägetechnologie, die industrielle PERC-Lösung und die Präzisionsmesstechnik für Solarmodule. Ein grosser Teil der heute weltweit produzierten Solarmodule basiert auf von Meyer Burger entwickelten Technologien.

Im Einklang mit ihrem neuen Geschäftsmodell und ihrer neuen Strategie wandelt sich Meyer Burger zu einer Herstellerin von Hochleistungs-Photovoltaikzellen und -modulen, basierend auf ihrer proprietären Heterojunction/SmartWire Technologie. Mit Heterojunction/SmartWire hat das Unternehmen die Photovoltaik-Technologie der nächsten Generation entwickelt, die effizienter und ertragsstärker als die derzeitigen Standard-Mono-PERC und andere derzeit verfügbare Heteroübergangstechnologien ist. Meyer Burger betreibt ihre Forschungs- und Entwicklungszentren in Thun und Hauterive, Schweiz, ihre Maschinenindustrialisierung und Produktionsstätte in Hohenstein-Ernstthal, Deutschland, und wird die Zellen und Module in Bitterfeld-Wolfen und Freiberg, Deutschland, produzieren. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1867017

Erstellt von an 9. Dez 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia