Startseite » Umwelttechnologien » Thule Group steigert die geschäftliche Nachhaltigkeit mit der Elastic Suite von Emerald

Thule Group steigert die geschäftliche Nachhaltigkeit mit der Elastic Suite von Emerald





Rollout digitaler Technologie verbessert druckfreies Großhandels-Merchandising

Emerald Holding, Inc. (Emerald) gab heute bekannt, dass die Thule Group, ein weltweit führendes Unternehmen von Produkten für Sport- und Outdoor-Aktivitäten, die digitale Kataloglösung Elastic Suite von Emerald einsetzt, um die Nachhaltigkeit ihrer B2B-Vertriebs- und Marketingprogramme zu verbessern. Der Schritt baut auf dem starken Engagement der Thule Group für ein druckfreies digitales Großhandelsmerchandising auf, indem sie einen stärker integrierten, gezielten und kuratierten Einkaufsprozess mit den Einzelhandelspartnern der Gruppe einführt.

„Wir bei der Thule Group freuen uns sehr, unsere Nachhaltigkeitsbemühungen voranzutreiben, indem wir uns Partner suchen, die nicht nur unsere Vision und Werte teilen, sondern uns auch dabei helfen, auf unserem fortwährenden Vermächtnis der Umweltverantwortung aufzubauen“, sagte Schuyler Horton, Vice President of Sales and Service. „Wir haben zwar bereits digitale Kataloge verwendet, sind aber auf einige Einschränkungen gestoßen, die individuelle Druckauflagen erforderlich machten. Dank unserer Partnerschaft mit Elastic und der Flexibilität ihrer Plattform waren wir in der Lage, unsere Möglichkeiten zu erweitern und dynamisch segmentierte digitale Kataloge zu erstellen und unseren einzigartigen Einzelhandelskunden und -kanälen den richtigen Produktmix anzubieten – ohne dass wir drucken mussten.“

Die Thule Group ist ein langjähriges Mitglied des UN Global Compact (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3204177-1&h=1878832180&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3204177-1%26h%3D2159211525%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.unglobalcompact.org%252F%26a%3DUN%2BGlobal%2BCompact&a=UN+Global+Compact) und die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens entsprechen den Prinzipien und Richtlinien der Global Reporting Initiative. Die Einführung von Elastic steht im Einklang mit der Entscheidung der Thule Group, sich der international renommierten Science Based Targets Initiative anzuschließen, um das Pariser Abkommen zur Bekämpfung des Klimawandels zu unterstützen. Damit setzt sich das Unternehmen noch klarere Ziele für seine kontinuierliche und langfristige Arbeit zur Reduzierung der eigenen Treibhausgasemissionen und der der Lieferanten.

„Es ist ein Privileg für das gesamte Elastic-Team, mit einem legendären Weltmarktführer für nachhaltige Fertigung wie der Thule Group zusammenzuarbeiten und sie bei der Optimierung der Effizienz ihrer B2B-Vertriebsprogrammierung zu unterstützen“, sagt Johan Westerholm, General Manager Europe, Elastic Suite. „Wir arbeiten aktiv mit der Thule Group zusammen und unterstützen sie dabei, einen kuratierteren Ansatz für ihr Großhandels-Merchandising zu entwickeln und gleichzeitig ein höheres Maß an B2B-Verkaufssegmentierung mit bestimmten Zielhändlern zu erreichen.“

Benutzerdefinierte digitale Produktkataloge für den Großhandel über Elastic werden jetzt nahtlos mit dem globalen Einzelhändlernetzwerk von Thule geteilt. Die Marken Thule Case Logic und SportRack werden in den Rollout für die Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens einbezogen. Der weltweite Einsatz von Elastic deckt die Regionen EMEA, Nordamerika und Asien der Thule Group ab.

Pressekontakt:

Kenny Thomas, kenny.thomas@emeraldx.com

Original-Content von: Elastic Suite, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1912816

Erstellt von an 23. Jun 2021. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia