Startseite » Allgemein » Tesla als Stromanbieter

Tesla als Stromanbieter





Der E-Auto Pionier will in den Deutschen Energiemarkt einsteigen und bringt hierzu die eigenen Speicher-, Batterie- und Solarprodukte ins Spiel. Tesla würde somit einen weiteren Bereich in der Energiebranche erschließen, sodass eine komplette energetische Absicherung von Haushalten alleine durch Produkte und Dienstleistungen durch Tesla möglich wäre.

Der gewählte Standort der entstehenden Gigafactory in Berlin-Brandenburg verdeutlicht, wie groß das Interesse an erneuerbaren Energien ist. Zahlreiche Windräder produzieren dort einen Überschuss an umweltfreundlichen Strom, den Tesla günstig einkaufen kann. Mit Hilfe der Erlöse können beispielsweise die Preise der Elektroautos gesenkt werden und somit der Druck auf die Autobauer BMW, Audi oder Volkswagen erhöht werden.

Jedoch ist es bis dorthin ein weiter weg. Der alleinige Einstieg Teslas in den Deutschen Strommarkt scheint unwahrscheinlich. Gemeinsam mit einem kompetenten Partner könnte dies jedoch anders aussehen.

Weitere Informationen

iKratos berät Sie umfassend im Bereich Solar und Energietechnik. Interessierte sind herzlich in die firmeneigene Ausstellung eingeladen. 

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen “Sonnencafe” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1841353

Erstellt von an 3. Sep 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia