Startseite » Allgemein » Steigende Heizkosten

Steigende Heizkosten





Nach Berechnungen des Deutschen Institus für Wirtschaftsforschung stiegen die Heizkosten trotz eines geringeren Heizbedarfs. Sie stiegen dabei um 2,4 Prozent. Sinnvoll ist jetzt also ein Umstieg auf Wärmepumpen.

Vorteile einer Wärmepumpe 

Wärmepumpen werden ausschließlich mit Strom betrieben. Durch komplexe Wärmeübetragungsvorgänge wird Energie aus z.B. der Luft in nutzbare Wärme umgewandelt. Daneben entstehen keinerlei Schadstoffe, da keine Verbrennungsreaktionen stattfinden.

In Kombination mit einer Solaranlage erreicht man mehr Flexibiliät, Unabhängigkeit und spart erheblich an Energiekosten. Zusätzlich wird die Umwelt weitaus weniger belastet.

Außerdem gibt es attraktive Förderprogramme, die den Einbau von Wärmepumpen belohnen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der BAFA oder KfW.

Weitere Informationen zum Umstieg auf Wärmepumpen finden Sie auf der Webiste der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH: www.ikratos.de

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen “Sonnencafe” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1849351

Erstellt von an 4. Okt 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia