Startseite » Allgemein » Wasserstoff und Solar

Wasserstoff und Solar





Wissenschaftler und Ingenieure arbeiten auf Hochtouren, um Wasserstoff in großem Stile als grüne Energiequelle zu nutzen. Denn Wasserstoff weist das geringste umweltschädliche Potential auf, da keine schädlichen Ab- und Treibhausgase emittiert werden. 

Die Kombination aus Solar und Wasserstoff 

Solaranlagen versorgen den Haushalt mit Strom. Wird dabei ein Überschuss produziert so kann ein Batteriespeicher beladen werden. Ist die Batterie voll, so kann der Strom genutzt werden, um Wasser mit Hilfe eines Elektrolyseurs in Wasserstoff umzuwandeln. Dieser kann gespeichert und bei Bedarf wieder in Strom umgewandelt werden. 

Diese Technik könnte in Zukunft Haushalte nahezu komplett unabhängig vom regionalen Netzbetreiber machen. 

Wasserstoff steht in den Startlöchern und kann künftig die Energieversorgung revolutionieren. Weitere Informationen zu Solar in Kombination mit Wasserstoff erhalten Sie auf der Website der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen “Sonnencafe” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1849352

Erstellt von an 4. Okt 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia