Startseite » Umwelttechnologien » Piraten Niedersachsen unterstützen Volksbegehren Artenvielfalt

Piraten Niedersachsen unterstützen Volksbegehren Artenvielfalt





In Niedersachsen ist das Volksbegehren Artenvielfalt gestartet.
(1) Die Piraten Niedersachsen unterstützen dieses als Bündnispartner. (2)

„Als Partei der Nachhaltigkeit treten wir für eine lebenswerte Zukunft ein.
Insofern war es für uns selbstverständlich, dem Bündnis von über 70
Organisationen und Parteien beizutreten. Wir freuen uns, von den Bündnisgründern
dahingehend angesprochen worden zu sein, zeigt dies doch, dass unsere über
Digitalpolitik hinausgehenden Ziele, auch im Umweltbereich, erkannt wurden. Denn
schon lange sind wir mehr als „die Internetpartei“. Schließlich hängt alles mit
allem zusammen, kein Thema kann wirklich getrennt von anderen gesehen werden“,
(3) erklärt Thomas Ganskow, Vorsitzender der Piraten Niedersachsen. „Wir werden
somit zukünftig landesweit an allen Ständen, egal um welches Thema es geht, die
Unterschriftenlisten ausliegen haben, um diese Zusammenhänge auch zu
dokumentieren.“

Die Piratenpartei Niedersachsen erweitert ihren Forderungskatalog in Sachen
Umweltpolitik (4) ständig.

„Inhaltlich können wir alle Themen des Volksbegehrens voll und ganz
unterstützen, auch wenn uns weitergehende Forderungen lieb gewesen wären. So
reichen uns die Vorgaben für naturbelassene Flächen nicht aus. Gern hätten wir
beispielsweise feste prozentuale Vorgaben, wie sie den Kommunen für die
Aufstellung von Windenergieanlagen vorgeschrieben sind (5) ,“ ergänzt Adam Wolf,
Politischer Geschäftsführer der Piraten Niedersachsen. „Auch setzen wir uns für
einen weitergehenden Schutz der Nationalparks (6) und einen Verzicht auf
Ölbohrungen in der Nordsee (7) ein. Denn eins ist klar: Wir haben viel zu lange
ohne Rücksicht auf Verluste gehandelt. So kann es nicht weitergehen, wollen wir
unseren Kindern und Kindeskindern eine lebenswerte Umwelt hinterlassen.“

Quellen:

(1) https://www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt/
(2) https://www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt/buendnis/
(3) https://wiki.piratenpartei.de/NDS:Wahlprogramm_LTW_2022
(4) https://wiki.piratenpartei.de/NDS:Wahlprogramm_LTW_2022#Umwelt
(5) https://www.sme-nds.de/initiative/show/78.html
(6) https://www.sme-nds.de/initiative/show/71.html
(7) https://www.sme-nds.de/initiative/show/72.html

Pressekontakt:

Piratenpartei Niedersachsen
Thomas Ganskow
Haltenhoffstr. 50
30167 Hannover

Mail: vorstand@piraten-nds.de
Web: www.piraten-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/76876/4540433
OTS: Piratenpartei Deutschland

Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1798987

Erstellt von an 8. Mrz 2020. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia