Startseite » Atomenergie, Sonstige, Umwelttechnologien » Neue ZDFinfo-Dokus zu “Pannenmeiler” Cattenom und Fukushima-Katastrophe (FOTO)

Neue ZDFinfo-Dokus zu “Pannenmeiler” Cattenom und Fukushima-Katastrophe (FOTO)





Wie störanfällig ist das grenznahe französische Atomkraftwerk
Cattenom? Und welche Lehren sind aus den Vorgängen in Fukushima vor
siebeneinhalb Jahren zu ziehen? Am Mittwoch, 21. November 2018, 19.45
Uhr, zeigt ZDFinfo erstmals die Dokumentation “–Pannenmeiler–
Cattenom – Gefahr an der Grenze?”, der sich um 20.15 Uhr die
Erstausstrahlung von “Fukushima – Tagebuch einer Katastrophe”
anschließt. In insgesamt zehn Dokumentationen beleuchtet der
Digitalsender am Mittwoch, 21. November 2018, von 17.45 bis 0.30 Uhr
Entwicklungen und Katastrophen des Atomzeitalters.

Das Atomkraftwerk Cattenom bietet in jüngster Zeit immer wieder
Anlass zu Diskussionen um die Sicherheit der Atommeiler im
deutsch-französischen Grenzgebiet. Kleinere Störfälle gibt es dort
oft. Dann bekommt Atomexperte Thomas Seilner sofort eine SMS – der
Deutsche ist auch in Frankreich ein anerkannter Fachmann für
Atomsicherheit. Mit ihm und dem Kraftwerksleiter bekam das ZDF die
exklusive Chance, im Pannenmeiler Cattenom zu drehen. Susanne
Freitag, Leiterin des ZDF-Landesstudios im Saarland, hat daraus die
30-minütige Dokumentation “–Pannenmeiler– Cattenom – Gefahr an der
Grenze?” realisiert.

Die Dokumentation “Fukushima – Tagebuch einer Katastrophe”
(Originaltitel: “Out of Control: Fukushima – A Nuclear Tsunami”)
schildert die Ereignisse des 11. März 2011 minutiös und liefert
wissenschaftliche Analysen der Vorgänge. Als Japan im März 2011 von
einem Erdbeben der Stärke 9,0 und einem nachfolgenden Tsunami
getroffen wurde, lösten diese beiden Ereignisse die atomare
Katastrophe in Fukushima aus. Alle vier Reaktoren des Kernkraftwerks
wurden zerstört, 2000 Arbeiter verstrahlt. Mehr als 150.000 Menschen
mussten Fukushima verlassen.

Der ZDFinfo-Doku-Abend zu Entwicklungen und Katastrophen des
Atomzeitalters in der Übersicht:

17.45 Uhr: Leschs Kosmos – Tschernobyl: Lehren aus dem Super-Gau?
18.15 Uhr: Super-GAU Tschernobyl – Sarkophag für die Ewigkeit?
19.00 Uhr: ZDF-History: Das Tschernobyl-Vermächtnis
19.45 Uhr: “Pannenmeiler” Cattenom – Gefahr an der Grenze?
20.15 Uhr: Fukushima – Tagebuch einer Katastrophe
21.00 Uhr: Uran – Das unheimliche Element. Der Weg zur Bombe
21.45 Uhr: Uran – Das unheimliche Element. Fluch und Segen des
Atomzeitalters
22.30 Uhr: ZDF-History: Die großen Illusionen des Atomzeitalters
23.15 Uhr: Geniale Rivalen: Atombombe – Oppenheimer gegen Heisenberg
24.00 Uhr: Entscheidende Momente der Geschichte: Einstein und die
Bombe

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/fukushima

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1671880

Erstellt von an 19. Nov 2018. geschrieben in Atomenergie, Sonstige, Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia