Startseite » Umwelttechnologien » LUI-Che-Woo-Preis – Preis für Weltzivilisation gibt Preisträger für 2018 bekannt

LUI-Che-Woo-Preis – Preis für Weltzivilisation gibt Preisträger für 2018 bekannt





Der LUI-Che-Woo-Preis – Preis für
Weltzivilisation hat heute seine drei Preisträger für das Jahr 2018
bekanntgegeben. In Würdigung ihrer außergewöhnlichen Bemühungen, die
wichtigsten Probleme unserer Welt überwinden zu helfen, sind dies die
Preisträger des Jahres 2018:

– Pratham Education Foundation – Preis in der Kategorie “Positive
Energie”
– World Meteorological Organization – Preis in der Kategorie
“Wohlfahrtssteigerung”
– Hans-Josef Fell – Preis in der Kategorie “Nachhaltigkeit”

Die Preisträger des LUI-Che-Woo-Preises 2018 wurden auf einer
Pressekonferenz vorgestellt, die heute zu einem früheren Zeitpunkt
stattfand. Zu den anwesenden Ehrengästen gehörten Dr. Lui Che Woo,
Gründer und Vorsitzender des Verwaltungsrats mit Preisrat des
LUI-Che-Woo-Preises; Dr. Moses Cheng Mo-chi, Mitglied des
Verwaltungsrats von LUI Che Woo Prize Limited; und Prof. Lawrence J.
Lau, Vorsitzender des Preis-Empfehlungsausschusses.

Der Preis in der Kategorie “Positive Energie” für 2018 – dieses
Jahr mit dem Schwerpunkt Überwindung von Analphabetismus – geht an
die Pratham Education Foundation. Mit ihrem Fokus, die
Bildungsqualität und Alphabetisierung zu fördern, hilft Pratham jedes
Jahr einer Million Kindern direkt, sich grundlegende Fähigkeiten im
Lesen, Schreiben und Rechnen anzueignen. Pratham arbeitet in
erheblichem Maße nach evidenzbasierten Modellen und ist heute eine
der größten Nichtregierungsorganisationen Indiens – konzentriert auf
hochwertige, kostengünstige Interventionen, die auf Lücken im
Bildungssystem eingehen. Durch den Einsatz replizierbarer,
skalierbarer Modelle mit ergebnisorientierter Rechenschaftspflicht
hat Pratham in Indiens Bildungslandschaft und darüber hinaus
nachhaltig Erfolg und großen Einfluss. Die Stiftung hat ein
anpassungsfähiges Konzept geschaffen, das als Demonstrationsmodell
für öffentliche Verwaltungen dient.

Dr. Rukmini Banerji, CEO der Pratham Education Foundation: “Wir
sind überrascht und zugleich hoch erfreut, den LUI-Che-Woo-Preis
gewonnen zu haben! Unsere Werte und Vision, die Welt in einen
besseren, positiveren Ort zu verwandeln, sind denen des Preises sehr
ähnlich. Diese großzügige Ehrung mit einer internationalen
Auszeichnung wird Prathams Arbeit, bedürftigsten Kindern auch
weiterhin hochwertige Bildungsangebote zu machen, in hohem Maße
unterstützen.”

Der Preis in der Kategorie “Wohlfahrtssteigerung” für 2018 –
dieses Jahr mit dem Schwerpunkt Verringerung der Folgen von
Naturkatastrophen – geht an die World Meteorological Organization
(WMO). Die WMO unterstützt ihre 191 Mitgliedsstaaten und Territorien
dabei, akzeptierte Grundsätze umzusetzen, was weltweit eine bessere
Kontrolle, Prognostik und Kommunikation in Bezug auf meteorologische
Gefahren ermöglicht. Damit etabliert sie weltweite Standards und
liefert den Rahmen für internationale Kooperation. Die unermüdliche
Arbeit der Organisation hat entscheidend dazu beigetragen, dass die
Zahl weltweiter Todesfälle durch extreme wetter-, klima- und
wasserbezogene Ereignisse, die in den letzten fünfzig Jahren
beobachtet wurden, um das Zehnfache verringert werden konnte.

Professor Petteri Taalas, Generalsekretär der World Meteorological
Organization: “Es ist uns eine große Ehre, dass der LUI-Che-Woo-Preis
die langfristigen Bemühungen der Organisation würdigt,
katastrophenbedingten Verlusten durch extreme wetter-, klima- und
wasserbezogene Ereignisse entgegenzuwirken. Unsere wichtigste
Priorität bleibt, unsere Mitglieder dabei zu unterstützen, wetter-,
klima- und wasserbezogene Herausforderungen zu bewältigen. Mit dem
LUI-Che-Woo-Preis werden wir zweifellos in einer noch besseren
Position sein, unsere führende Expertise und entscheidende
Unterstützung einzubringen.”

Der Preis in der Kategorie “Nachhaltigkeit” für 2018 – dieses Jahr
mit dem Schwerpunkt Entwicklung erneuerbarer Energien – geht an
Hans-Josef Fell. Fell, der international als einer der Vorreiter der
weltweiten Bewegung für erneuerbare Energien gilt, ist schon seit den
1970er Jahren ein Pionier in Sachen Umwelt. 1994 gründete er die
weltweit erste Energiegemeinschaft zur Erzeugung von Solarstrom,
wodurch er den Markt für erneuerbare Energien transformieren half;
und erstritt mit Erfolg die Annahme des Erneuerbare-Energien-Gesetzes
im deutschen Parlament. Das Gesetz ist seitdem 100 Mal in aller Welt
ähnlich umgesetzt worden und hat weltweit zu Veränderungen in den
Praktiken rund um erneuerbare Energien beigetragen. Aufbauend auf
seinem enormen Erfolg, dazu beigetragen zu haben, dass Deutschland
2000 zur weltweit ersten großen auf erneuerbare Energien setzenden
Volkswirtschaft wurde, hat Fell seitdem über beste Praktiken
informiert und international mit Regierungen und Parlamenten
verhandelt, um den weltweiten Übergang auf zu 100 Prozent erneuerbare
Energien zu beschleunigen. Seine Gedanken wirken so nun auch auf
globaler Ebene.

Hans-Josef Fell: “Die Förderung nachhaltiger Energie mit dem Ziel,
weltweit auf zu 100 Prozent erneuerbare Energien umzuschwenken, ist
mein Lebenswerk. Der Erhalt des LUI-Che-Woo-Preises ist mir eine
große Ehre und wird meine künftigen Aktivitäten beflügeln, Menschen
zum Einsatz für eine nachhaltige und friedliche Welt zu motivieren.
Ich danke Ihnen sehr.”

Dr. Lui Che Woo, Gründer und Vorsitzender des Verwaltungsrats mit
Preisrat des LUI-Che-Woo-Preises: “Die Preisträger dieses Jahres
haben in enormer Weise dazu beigetragen, die Nachhaltigkeit und
menschliche Wohlfahrt zu steigern und positive Energie einzubringen.
Sie wurden einstimmig vom Preisrat gewählt. Ich bin dem Preisrat, dem
Preis-Empfehlungsausschuss und den Auswahl-Panels für ihre gemeinsame
Arbeit, die die Würdigung dieser herausragenden Preisträger möglich
gemacht hat, sehr dankbar. Nochmals meinen Glückwunsch.

“Der Lui-Che-Woo-Preis will guten Willen sähen – in der Hoffnung,
diese positive Energie dann in ein noch größeres Publikum
hinauszutragen. Doch es ist Ihre Unterstützung des Preises und seiner
Preisträger, mit dem Signal, diese wichtigen Arbeiten fortzusetzen,
die instrumental wichtig dafür ist, seinen Einfluss weiter
auszubauen.”

Was die Zukunft anbelangt, wird der Preis weiterentwickelt werden
und wird sein Umfang in jeder Preiskategorie weiter zunehmen. Dadurch
können dann noch mehr Personen und Organisationen nominiert werden,
die auf vielerlei Feldern herausragende Beiträge leisten.

Der Nominierungszeitraum für den LUI-Che-Woo-Preis 2019 beginnt im
September dieses Jahres. Nominierungen werden nur via Einladung
angenommen. Der LUI-Che-Woo-Preis versendet Einladungen an über 1.000
Nominierer – darunter an Leiter von Universitäten, akademischen
Einrichtungen und Fachorganisationen. Nominierungen werden ungeachtet
von Rasse, Religion und Nationalität (bei Personen) oder Ansässigkeit
(bei Organisationen) berücksichtigt.

Multimedia-Beiträge zur Veranstaltung können Sie hier per Link
herunterladen: https://www.webcargo.net/l/pV5OEyIUW9

Um mehr über den LUI-Che-Woo-Preis zu erfahren, besuchen Sie bitte
die offizielle Website unter www.luiprize.org.

Informationen zum LUI-Che-Woo-Preis

Der LUI-Che-Woo-Preis – Preis für Weltzivilisation, gegründet 2015
und der erste seiner Art, ist eine jährlich verliehene internationale
sektorübergreifende innovative Auszeichnung für Beiträge, die die
Weltzivilisation voranbringen und Menschen inspirieren, sich für eine
harmonischere Welt einzusetzen. Der Preis will Personen oder
Organisationen in aller Welt für herausragende Beiträge würdigen und
ermutigt zur Fortsetzung dieser Arbeit mit drei Schwerpunktzielen:
nachhaltige Entwicklung der Welt, Steigerung der menschlichen
Wohlfahrt, und Förderung einer positiven Lebenseinstellung bzw.
Stärkung positiver Energie.

Jeder Preisträger erhielt einen Barpreis von 20 Millionen
Hongkong-Dollar (etwa 2,56 Millionen US-Dollar), eine Urkunde und
einen Pokal. Jeder Preis wird an einen einzelnen Empfänger vergeben,
der entweder eine Person oder Organisation sein kann.

Der LUI-Che-Woo-Preis wird von LUI Che Woo Prize Limited verwaltet
und gemanagt – einer gemeinnützigen Firma mit Haftungsbeschränkung
per Garantie (charitable company limited by guarantee), eingetragen
in Hongkong. Das Preis-Unternehmen wird von einem Verwaltungsrat
geführt und kontrolliert.

Anfragen richten Sie bitte an PR-Vertreter bei Golin:

Cyndi Cheng Christi Ho
+852 2501 7929 +852 2501
CCheng@golin.com 7906
CHo@golin.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/734905/Member_of_the_Board_of
_Governors___LUI_Che_Woo_Prize_Limited.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/734905/Member_of_the_Board_of_Governors___LUI_Che_Woo_Prize_Limited.jpg)
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/733228/LCWP_Logo.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/734904/Dr_Lui_Che_Woo.jpg
Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/734916/Professor_Lawrence_J_Lau.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/733232/Pratham_Education_Foun
dation_Winner_of_2018_LUI_Che_Woo_Prize_Positive_Energy_Prize.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/733232/Pratham_Education_Foundation_Winner_of_2018_LUI_Che_Woo_Prize_Positive_Energy_Prize.jpg)
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/733231/World_Meteorological_O
rganization.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/733231/World_Meteorological_Organization.jpg)
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/733235/Hans_Josef_Fell_Winner
_of_2018_LUI_Che_Woo_Prize_Sustainability_Prize.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/733235/Hans_Josef_Fell_Winner_of_2018_LUI_Che_Woo_Prize_Sustainability_Prize.jpg)

Original-Content von: LUI Che Woo Prize Limited, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1642789

Erstellt von an 24. Aug 2018. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia