Startseite » Allgemein » Kostenloses Online-Seminar im Januar zu Mikro- und Mini-BHKW

Kostenloses Online-Seminar im Januar zu Mikro- und Mini-BHKW





Die Auswahl an Heizsystemen im kleinen Leistungsbereich ist sehr vielfältig und reicht von brennwertfähigen Heizkesseln, Biomasse-Heizkesseln, Solarthermie-Anlagen und Wärmepumpen bis zu stromerzeugenden Heizungen (KWK-Anlagen). Diese Mikro- und Mini-KWK-Anlagen ? also kleine hocheffiziente Heizkraftwerke, die neben Wärme auch Strom produzieren ? ermöglichen auch eine gewisse Autarkie gegenüber dem Stromversorger.

Das BHKW-Infozentrum bietet ein kostenloses Online-Seminar über die Technologien, Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftliche Aspekte eines Einsatzes von Mikro- und Mini-KWK-Anlagen. Dabei steht die Leistungsgröße bis 10 Kilowatt elektrischer Leistung im Fokus.

Die Technologien in diesem Leistungsbereich reichen von Verbrennungsmotoren über Stirlingmotoren bis hin zur Brennstoffzelle. Auch eine Mikrogasturbine existiert im Leistungsbereich bis 10 kW. Im Vortrag wird eine kurze Übersicht der in Deutschland verfügbaren Module vermittelt. Diese Informationen erfolgen herstellerneutral.

Außerdem werden wichtige Aspekte der Wirtschaftlichkeit hocheffizienter Mikro- und Mini-KWK-Anlagen dargestellt.

Anmeldungen über das Diskussionsforum KWK24

Das BHKW-Infozentrum verweist darauf, dass Anmeldungen nur über das Diskussionsforum KWK24 möglich sind. Hierzu muss sich der Nutzer registrieren und im KWK24-System eingeloggt sein. Die Nutzung des Diskussionsforums ?KWK24? ist kostenlos.

Über den kostenlosen Newsletter des BHKW-Infozentrums kann man sich über das kostenfreie Webinar-Angebot informieren.

Das kostenlose Online-Seminar ?Mikro- und Mini-BHKW – vom Motor über den Stirling zur Brennstoffzelle? findet am 12. Januar 2021 statt.

Seit 21 Jahren informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Im Herbst 2020 wird die aktualisierte Version der „BHKW-Kenndaten 2020/2021“ zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 9.000 Abonnenten kostenlos informiert.

Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“.

Drei redaktionell aus mehr als 100.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.

Das umfangreiche Weiterbildungsangebot (https://www.bhkw-konferenz.de) über BHKW- und Energie-Themen mit mehr als 25 unterschiedlichen Veranstaltungsreihen wird von mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1869387

Erstellt von an 17. Dez 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia