Startseite » Energiesparendes Bauen, Sonstige » Glamox stellt neue Broschüre zur BMU-Förderung vor

Glamox stellt neue Broschüre zur BMU-Förderung vor





Hildesheim, 21. Oktober 2020 – Der kommunale Klimaschutz ist ein Schwerpunkt der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Auch im Jahr 2020 wird dieses Förderprogramm weitergeführt. Bis zum 31. Dezember 2021 werden im Zuge des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung alle Förderquoten in der Richtlinie um jeweils zehn Prozentpunkte angehoben. Die neue Broschüre von Glamox zu diesem Thema stellt gebündelt alle Möglichkeiten und Anforderungen kompakt und übersichtlich zusammen.
Mit der nationalen Klimaschutzinitiative werden investive Maßnahmen gefördert, die unmittelbar zu einer nachhaltigen Reduzierung von Treibhausgasemissionen beitragen. Bei der Sanierung von Innen- und Hallenbeleuchtungen in sozialen, kulturellen und kommunalen Objekten steht dabei vor allem die Nutzung von hocheffizienten LED-Beleuchtungstechnologien und -steuerungssystemen im Fokus der Initiative. Diese bieten das größte Einsparpotential für Energiekosten und damit verbundenen Emissionen.

Wer und was wird gefördert?
Mit der kostenfrei downloadbaren Broschüre „BMU-Förderung von Klimaschutzprojekten“ bietet Glamox einen detaillierten Überblick, welche Einrichtungen und Maßnahmen förderungsfähig sind und stellt Lösungsmodelle für verschiedene Fallbeispiele vor.
Anhand konkreter Anwendungen von LED-Technologie und Steuerungssystemen in Büros, Klassenräumen, Werkstätten o.ä. werden Einsparpotenziale von bis zu 83% aufgezeigt. Mit der Broschüre wird Antragsstellern ein kompakter Leitfaden an die Hand gegeben, was zu beachten ist, wer antragsfähig ist und welche technischen Rahmenbedingungen zu beachten sind.
Zudem bietet Glamox auch detaillierte und persönliche Beratung zu den Themenbereichen an. Die 7-seitige Broschüre ist ab sofort unter https://glamox.com/de/download kostenlos downloadbar.
www.glamox.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1853790

Erstellt von an 21. Okt 2020. geschrieben in Energiesparendes Bauen, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia