Startseite » Allgemein » Der NachHALLtiger: ein Animateur und Mutmacher für mehr Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz

Der NachHALLtiger: ein Animateur und Mutmacher für mehr Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz





Im Rahmen ihres Jubiläums haben die Stadtwerke Schwäbisch Hall gemeinsam mit der pixelwg aus Leipzig ein Maskottchen für das Versorgungsunternehmen geschaffen: den NachHALLtiger in Anlehnung an das Jubiläumsmotto. Er vermittelt Themen im Umfeld von Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz kindgerecht.

Themen wie Energie, Wasser, Technik oder Klima sind oft abstrakt und emotionslos. Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums haben sich die Stadtwerke Schwäbisch Hall einen neuen Weg überlegt, wie sie diese Themen kompakt und angepasst an eine jüngere Zielgruppe vermitteln können. Damit war die Idee für ein Maskottchen geboren. In Anlehnung an das Jubiläumsmotto ?50 Jahre nachHALLtiger? entstand so der NachHALLtiger.

Der farbenfrohe Tiger ist eine 3D-animierte Figur, die alle, klein wie groß, ermuntern soll, mehr über das eigene Verhalten in Bezug auf Klima- und Umweltschutz nachzudenken und zum Handeln animieren soll. Oft sind es die alltäglichen Dinge, mit denen man Vieles bewegen kann. ?Wir müssen die jungen Menschen erreichen, gewinnen und begeistern, wenn wir uns eine klimagerechtere, nachhaltigere Zukunft wünschen?, betont Frauke Windsheimer, Projektverantwortliche bei den Stadtwerken.

Ein Symbol für Artenschutz

Der NachHALLtiger gleicht einem Schneetiger. Seine Farbigkeit ist aber an das Grün der Schwäbisch Haller Stadtwerke angelehnt. Die Bestände der Tiger sind im 20. Jahrhundert völlig zusammengebrochen. Wie viele andere Tiere ist die Großkatze massiv vom Aussterben bedroht. Die Ursache liegt vor allem in der Zerstörung der Lebensgrundlage, wie die Rodung von Wäldern und die Ausbreitung von Agrarland. Daher steht der NachHALLtiger auch für den Artenschutz ? ebenfalls ein wichtiges Anliegen der Stadtwerke.

Kreiert und animiert wurde die Figur von der pixelwg aus Leipzig. ?Unser Team ist durch zahlreiche Projekte, die Freude am Gelingen und die Prise Unverwechselbarkeit unserer Arbeit zusammengeschweißt. Durch einen kreativen Ideenaustausch mit den Stadtwerken hat der NachHALLtiger immer mehr Form angenommen und zuletzt auch eine Stimme bekommen,? sagt Jörg Bandmann, Inhaber der Werbeagentur. Zu den Kunden der pixelwg zählen Versorgungsunternehmen, aber auch die Technische Universität Dresden und Rundfunksender wie der MDR oder der WDR.

Zunächst rein digital

Noch gibt es lediglich die digitale, animierte Figur des NachHALLtigers. Seitenbesucher auf der Homepage der Stadtwerke (www.50-jahre-nachHALLtiger.de) begrüßt er mit einem Lachen. Er hat immer einen guten Tipp zum Energiesparen, für mehr Nachhaltigkeit im Alltag und zum Naturschutz parat. Sobald in Schwäbisch Hall und Umgebung wieder Veranstaltungen in größerem Stil stattfinden, wird das Maskottchen des Energieversorgers dort auch präsent sein.

Zur Einführung lädt der NachHALLtiger in der Woche vom 28. Juni bis 4. Juli 2021 auf der Facebook-Seite der Stadtwerke Schwäbisch Hall (www.facebook.com/StadtwerkeSchwaebischHall/) die Facebook-User ein, ihre Nachhaltigkeitstipps mit ihm zu teilen. Teilnehmer werden mit 25 Citygutscheinen von Schwäbisch Hall im Wert von je 25 Euro belohnt. 

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1913627

Erstellt von an 25. Jun 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia