Startseite » Allgemein » CATLs innovatives flüssigkeitsgekühltes LFP BESS überzeugt bei UL 9540A-Test

CATLs innovatives flüssigkeitsgekühltes LFP BESS überzeugt bei UL 9540A-Test





Contemporary Amperex Technology Co., Limited (CATL) <300750.SZ>, freut sich über den erfolgreichen UL 9540A-Test seines innovativen flüssigkeitsgekühlten Batterie-Energiespeichersystems (BESS) auf Basis von Lithium-Eisenphosphat (LFP).

Sicherheit der CATL BESS-Produkte unter UL 9540A-Test zertifiziert

UL 9540A ist ein anerkanntes Testverfahren zur Beurteilung des Brandrisikos beim thermischen Durchgehen von Batteriezellen. Es gilt als wichtiger Indikator der Sicherheit von BESS-Lösungen. CATL legt höchsten Wert auf SICHERHEIT und begrüßt das gute Abschneiden seiner gesamten BESS-Produktpalette unter dem UL 9540A-Test (Zelle, Modul und Rack). Sämtliche Produkte erwiesen sich als sicher mit geringer und kurzer Rauchentwicklung.

Ohne Brandschutzsystem wird das thermische Durchgehen ausschließlich in der betroffenen Zelle kontrolliert. Es kommt zu keiner Zellausbreitung und die benachbarten Module funktionieren nach dem Test einwandfrei. Bei der betroffenen Zelle kommt es weder zu Flammenbildung noch zu Trümmerflug oder einer Gasexplosion.

UL 9540A-Test auf Rackebene

Der Temperaturanstieg des geprüften BESS und der Wandoberfläche während des Vorgangs ist vernachlässigbar und erfüllt die Anforderungen gemäß NFPA 220 und NFPA 855.

CATLs Fokus auf Sicherheit

CATL nutzt die chemische Verbindung LFP für seine BESS-Lösungen, da SICHERHEIT großgeschrieben wird, insbesondere beim Einsatz von BESS bei komplexen Energieinfrastrukturen. LFP hat eine thermische Zersetzungstemperatur von bis zu 800 Grad C. Im Vergleich zur NCM-Chemie wird beim thermischen Durchgehen weniger Gas freigesetzt. LFP zeichnet sich dadurch aus, dass kein Sauerstoff freigesetzt wird, wodurch das potenzielle Risiko sekundärer Explosionsschäden beherrscht wird.

Das wissenschaftliche System zur Produktentwicklung und -verifizierung ist auf eine ausgewogene Batterieleistung ausgelegt. CATL ist für seine prismatische Zelle bekannt. Das einzigartige Entlüftungsdesign gewährleistet eine kontrollierte, richtungsgebundene Gasfreisetzung, um katastrophale Zellschäden rechtzeitig zu verhindern. Auf allen Ebenen sind nicht brennbare Materialien verarbeitet, während das Rack über zuverlässige strukturelle und elektrische Sicherheitsmechanismen als Brand- und Explosionsvorkehrung verfügt.

Die nachhaltige regenerative Energieerzeugung hängt von „Mutter Natur“ ab. BESS-Lösungen müssen eine konsistente und zuverlässige Ausgangsleistung liefern, was Versorgungsstrategien mit einem höheren Dezentralisierungsgrad ermöglicht. Sichere, zuverlässige und langlebige LFP BESS-Lösungen sind schon immer das Herzstück der CATL-Philosophie und CATL ist der kontinuierlichen Verbesserung von LFP-Systemen verpflichtet.

Neben dem strengen UL 9540A-Test ist CATLs flüssigkeitsgekühltes LFP-Batterierack auch nach EU-Sicherheitsnormen qualifiziert, darunter IEC 62619 / 62477-1 LVD / 61000-6-2/-4 EMC und UL 1973. CATLs flüssigkeitsgekühlte LFP-Batterielösung, die strenge Tests zur Sicherheit und Zuverlässigkeit bestanden hat, ist lieferbereit und sollte schon bald bei Projektinstallationen zum Einsatz kommen.

Informationen zu CATL

Contemporary Amperex Technology Co., Limited (CATL), ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören die Forschung und Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Batteriesystemen für Fahrzeuge mit neuen Antriebsformen und Energiespeichersysteme. 2019 lag das Unternehmen mit einem weltweiten EV-Batterieverbrauchsvolumen von 32,5 GWh weltweit auf dem ersten Platz (Daten von SNE Research).

CATL hat seinen Hauptsitz in Ningde (China) und beschäftigt weltweit mehr als 24.000 Mitarbeiter (Stand 2018). Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Peking, Liyang, Xining and Yibin (China) sowie in München, Paris, Yokohama, Detroit und Vancouver. Daneben besitzt und betreibt das Unternehmen Produktionsstätten für Batterien in den Provinzen Fujian, Jiangsu, Qinghai und Sichuan. Das europäische Werk in Erfurt (Deutschland) sowie das erste Werk in Übersee befinden sich derzeit im Bau. Seit Juni 2018 ist das Unternehmen an der Börse von Shenzhen notiert (Aktienkürzel 300750).

http://www.catlbattery.com/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1154909/Test_Layout.jpgVideo – https://m ma.prnewswire.com/media/1154932/CATL_Liquid_Cooling_LFP_Rack_Under_UL_9540A_Test .mp4Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1154908/Test_Temperature_Analysis.jpgFoto – htt ps://mma.prnewswire.com/media/1154910/CATL_Liquid_Cooling_LFP_Battery_Rack.jpg

Pressekontakt:

Melody Zhang
+86-187-5036-7552

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/126209/4570863
OTS: Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL)

Original-Content von: Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL), übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1808946

Erstellt von an 14. Apr 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia