Startseite » Allgemein » Zubaurekord im Juli: Deutschland ist nur knapp unter 52 Gigawatt Photovoltaikleistung

Zubaurekord im Juli: Deutschland ist nur knapp unter 52 Gigawatt Photovoltaikleistung





Der Zubauwert im Juli hätte dafür gesorgt, dass der 52-Gigawatt-Photovoltaikdeckel noch im Sommer gegriffen hätte – wäre dessen Abschaffung nicht rechtzeitig gelungen. Der laut Bundesnetzagentur zahlenmäßig stärkste Zubaumonat im bisherigen Jahr ist ein weiter Schritt in die richtige Richtung.

Beteiligung auch Liechtenstein

Auch die international tätige Sun Contracting Gruppe, mit Hauptsitz in Liechtenstein, leistet ihren Beitrag zu den stetig steigenden Photovoltaikzubau Werten in Deutschland: Seit Anfang des Jahres konnte die Unternehmensgruppe am deutschen Markt – trotz Corona bedingter Einschränkung der laufenden Photovoltaikprojekte – einen Zubau von 6 Megawattpeak Photovoltaikleistung in Form von Contracting Projekten realisieren.

Contracting als Beitrag zur Energiewende

Mit Photovoltaik Contracting leistet man bei Sun Contracting einen aktiven Beitrag zum Erreichen der Pariser Klimaziele 2030. Diese Agenda beinhaltet vor allem den Ausbau erneuerbarer Energien, um die Treibhausgasemissionen im notwendigen Ausmaß zu senken. Durch die Ausnutzung der vorhandenen Flächen und deren ideale Verbauung ergänzt man diesen Ausbau – zusätzlich zur Installation von gewöhnlichen Photovoltaikanlagen im privaten und im gewerblichen Bereich – um ein Angebot, das von wirtschaftlichen Faktoren unabhängig ist.

Fokus Innovation

Der Fokus der Unternehmensgruppe rund um die Sun Contracting AG liegt seit Jahresbeginn 2019 auf großen Photovoltaikprojekten, die besonders am deutschen Markt durch hohe Attraktivität realisiert werden. Zu Jahresende 2019 begann man mit der Planung eines der bisher innovativsten Contracting Projekte: Die SUN CARPORTS. Ziel dieses Photovoltaik-Projektes ist es, vor allem auf die durch Parkplätze und Park & Ride Flächen verbauten Flächen zu setzen und diese um Photovoltaikanlagen zu erweitern und zusätzliche Flächenversiegelung zu verhindern. Optional können diese um E-Ladestationen erweitert werden.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1846534

Erstellt von an 24. Sep 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia