Startseite » Allgemein » Xinhua Silk Road: China State Grid erzielt neuen Durchbruch in der DC-Stromverteilungstechnik

Xinhua Silk Road: China State Grid erzielt neuen Durchbruch in der DC-Stromverteilungstechnik





Die State Grid Corporation of China (SGCC) hat mit der am Dienstag von der State Grid Jiangsu Electric Power Co., Ltd, einer Tochtergesellschaft der SGCC, in Betrieb genommenen Gleichstromzentrale Pangdong einen neuen technologischen Durchbruch in der Gleichstromverteilung erzielt.

Die Pangdong-Station, die für die AC/DC-Umwandlung und die Stromverteilung zuständig ist, fungiert als eines der beiden „Herzen“ des demonstrativen Nieder- und Mittelspannungs-Verteilungsprojekts von State Grid Jiangsu, das nach seiner Fertigstellung im August dieses Jahres ein weltweit führendes Nieder- und Mittelspannungs-Gleichstrom-Verteilungssystem mit dem größten Umfang, den vollständigsten Spannungsebenen sowie den neuesten technischen Ausrüstungen werden soll.

Das als nationales Schlüsselprojekt für Forschung und Entwicklung im Jahr 2018 gelistete Projekt, mit dessen Bau im vergangenen Mai begonnen wurde, wird von State Grid Jiangsu beantragt und durchgeführt. Es hat zwei Gleichstrom-Zentralstationen („Herzen“) in Pangdong und Jiuli innerhalb der Wujiang Economic Development Zone in der Stadt Suzhou in der ostchinesischen Provinz Jiangsu gebaut, um ein Nieder- und Mittelspannungs-Gleichstromsystem zu errichten, das verschiedene Szenarien abdeckt, wie z. B. kommunale, industrielle und kommerzielle sowie Haushaltsanwendungen. Mit einer kumulativen DC-Last von 10,5 MW ist das System in der Lage, verschiedene DC-Leistungen bei 10 KV, 750 V und 375 V zu liefern, um unterschiedliche Leistungsanforderungen zu erfüllen.

Die neu in Betrieb genommene Pangdong-Station kann zum Beispiel 10 KV Wechselstrom in 10 KV Gleichstrom umwandeln und bei Bedarf über einen Transformator Gleichstrom verschiedener Spannungsebenen liefern, so Yang Chen, stellvertretender Direktor der Betriebs- und Inspektionsabteilung bei der State Grid Suzhou Power Supply Company unter State Grid Jiangsu.

Die Pangdong-Station ist auch das Kontrollzentrum des gesamten Verteilungssystems, sagte Yang und bemerkte, dass die Stromversorgung im Falle eines Netzausfalls innerhalb von 100 Millisekunden wiederhergestellt werden kann, wodurch die Zuverlässigkeit der Stromversorgung mit dem neuesten Kontroll- und Koordinierungssystem auf 99,999 Prozent erhöht wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Projekt bisher Durchbrüche in den Bereichen Systemplanung und -design, Entwicklung von Schlüsselgeräten, Betriebskontrolltechnologie und Systemschutztechnologie erzielt hat, wobei 93 Patente akzeptiert, 12 Softwarewerke registriert sowie 6 in- und ausländische Standards erstellt wurden.

Von dem Demonstrationsprojekt wird erwartet, dass es das Konstruktions-, Betriebs- und Wartungsmodell für die integrierte Gleichstromverteilung und -nutzung erforscht und Erfahrungen für die globale Energiewende und den Wandel des Stromverbrauchs liefert, so Yuan Dong, stellvertretender Direktor der Ausrüstungsabteilung von State Grid Jiangsu.

Original Link: https://en.imsilkroad.com/p/321574.html (https://en.imsilkroad.com/p/322415.html)

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1553736/328b44ab8fcf4ebc888a57cf6fa1a8e6.jpg

Pressekontakt:

Amanda +86-18610280219

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1914854

Erstellt von an 30. Jun 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia