Startseite » Allgemein » Ways2H-Aktionär Japan Blue Energy eröffnet Produktionsanlage für erneuerbaren Wasserstoff in Tokio

Ways2H-Aktionär Japan Blue Energy eröffnet Produktionsanlage für erneuerbaren Wasserstoff in Tokio





Die Anlage wird Klärschlamm in sauberen Wasserstoff für Brennstoffzellenfahrzeuge umwandeln

Der Hersteller von Systemen für erneuerbaren Wasserstoff Ways2H Inc. und sein Anteilseigner und technischer Partner Japan Blue Energy Co. gaben heute die Fertigstellung einer Anlage in Tokio bekannt, die Klärschlamm in erneuerbaren Wasserstoff für die Brennstoffzellenmobilität und Stromerzeugung umwandelt. Die Anlage wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Tokio, der TODA Corporation, TOKYU Construction, CHIYODA Kenko und Forschern der Tokyo University of Science entwickelt und gebaut, und soll Japan dabei helfen, den wachsenden Bedarf an erneuerbarem Wasserstoff zu decken und gleichzeitig einen neuen Weg für eine nachhaltige Abfallentsorgung aufzeigen.

Die Waste-to-Hydrogen-Anlage im Sunamachi Water Reclamation Center in der Nähe der Bucht von Tokio soll täglich eine Tonne getrockneten Klärschlamms verarbeiten, um 40 bis 50 Kilogramm Wasserstoff pro Tag zu erzeugen – genug, um 10 PKWs oder 25 Brennstoffzellen-E-Bikes zu betanken.

„Erneuerbarer Wasserstoff ist ein wichtiger sauberer Energieträger für Tokio und die Welt“, sagte Naoki Dowaki, Ways2H-Vorstandsmitglied und President von Japan Blue Energy (JBEC), dem technischen Partner des Projekts und Inhaber des Prozesspatents. „Wir haben über ein Jahrzehnt damit verbracht, diesen fortschrittlichen Prozess zur Umwandlung von Abfall in Wasserstoff zu entwickeln, und es ist sehr erfreulich zu sehen, dass die Nachfrage nach Wasserstoff in Japan und weltweit steigt, gerade jetzt, wo wir unsere erste Wasserstoffproduktionsanlage in Tokio fertigstellen.“

Jetzt, nach Abschluss der Bauarbeiten, die von der TODA Corporation geleitet wurden, planen die Unternehmen, den Betrieb bis Mitte 2021 hochzufahren.

Neben Klärschlamm werden auch Plastik, Papier, Hausmüll und andere Abfälle verarbeitet. Der Abfall wird auf eine hohe Temperatur erhitzt und in ein Gas umgewandelt, aus dem reiner Wasserstoff gewonnen wird. Die Anlage ist klimaneutral und erzeugt ihren eigenen Brennstoff in einem geschlossenen Kreislaufprozess.

Da 95 Prozent des weltweiten Wasserstoffs aus Erdgas und Kohle hergestellt werden, arbeiten Ways2H und JBEC daran, sauberen Wasserstoff zu liefern, der fossile Brennstoffe für Mobilität und Stromerzeugung ersetzen kann.

„Die Produktion von erneuerbarem Wasserstoff aus Abfällen ist eine wichtige Art und Weise, die globale Versorgung mit sauberer Energie zu erhöhen und gleichzeitig den Klimawandel und die globale Abfallkrise zu bekämpfen“, sagte Jean-Louis Kindler, CEO von Ways2H. „Diese Anlage soll Tokios Pionierarbeit in Sachen saubere Energie und Abfallreduzierung unterstützen und einen Beitrag zum Erreichen von Japans Zielen für sauberen Wasserstoff und Kohlenstoffreduzierung leisten.“

Informationen zu Ways2H

Ways2H, Inc. ist ein weltweit tätiges Team, das einen fortschrittlichen, kohlenstoffneutralen thermochemischen Prozess zur Umwandlung von Abfallbiomasse in erneuerbaren Wasserstoff entwickelt hat. Der patentierte Prozess des Unternehmens extrahiert Wasserstoff aus den problematischsten Abfallströmen der Welt – feste Siedlungsabfälle, medizinische Abfälle, Kunststoffe und organische Stoffe – ohne Verbrennung, um sauberen Kraftstoff für Mobilität und Stromerzeugung zu erzeugen. Ways2H ist ein Joint Venture zwischen Clean Energy Enterprises (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3112826-1&h=500097532&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3112826-1%26h%3D1328497598%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fcleanenergy.enterprises%252F%26a%3DClean%2BEnergy%2BEnterprises&a=Clean+Energy+Enterprises) mit Sitz in den USA und Japan Blue Energy Co (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3112826-1&h=3226268928&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3112826-1%26h%3D1449594336%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fjbec.jp%252Fenglish%252F%26a%3DJapan%2BBlue%2BEnergy%2BCo&a=Japan+Blue+Energy+Co)., Ltd., und bietet eine einzigartige Lösung für den internationalen Markt der Abfallwirtschaft mit einem Volumen von mehr als 400 Milliarden Dollar und die schnell wachsende Wasserstoffwirtschaft, die bis 2050 schätzungsweise 2,5 Billionen Dollar erreichen wird. Besuchen Sie uns unter www.Ways2H.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1476768/Tokyo_Hydrogen_facility_3.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3112826-1&h=1219742409&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3112826-1%26h%3D3695930995%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1476768%252FTokyo_Hydrogen_facility_3.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1476768%252FTokyo_Hydrogen_facility_3.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1476768%2FTokyo_Hydrogen_facility_3.jpg)

Pressekontakt:

Mission Control Communications für Ways2H
Ways2H@missionc2.com

Original-Content von: Ways2H, Inc., übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1893686

Erstellt von an 31. Mrz 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia