Startseite » Umwelttechnologien » “Studio Friedman” am 24. September: “Plötzlich grün – wie glaubwürdig ist deutsche und europäische Klimapolitik?”

“Studio Friedman” am 24. September: “Plötzlich grün – wie glaubwürdig ist deutsche und europäische Klimapolitik?”





Rekordtemperaturen in Sibirien, Überschwemmungen in China, verheerende Brände in Australien und Kalifornien. Das ist die vorläufige Bilanz beim Klima 2020. Die Corona-Krise zeigt, dass Menschen Einschränkungen hinnehmen und die Politik umsteuern kann – und zwar ganz schnell. Warum klappt das nicht beim Thema Umwelt? Was muss getan werden, um den Klimawandel zu stoppen? Und wie glaubwürdig sind die Klima-Ankündigungen von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Carla Reemtsma, Klimaaktivistin bei Fridays for Future.

Die komplette Sendung in der WELT-Mediathek nach Ausstrahlung unter: http://www.welt.de/studiofriedman und in der neuen WELT Nachrichtensender TV-App.

“Studio Friedman” – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf WELT

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
Programmkommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4625
mailto:kathrin.mohr@welt.de
http://www.presse.welt.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/13399/4715780
OTS: WELT

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1846512

Erstellt von an 24. Sep 2020. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia