Startseite » Sonstige, Umwelttechnologien » “Studio Friedman” am 4. April: “Fridays for Future: Muss Deutschland in der Klimapolitik radikal umdenken?” (FOTO)

“Studio Friedman” am 4. April: “Fridays for Future: Muss Deutschland in der Klimapolitik radikal umdenken?” (FOTO)





Seit einigen Wochen demonstrieren im Zuge der “Fridays for
Future”-Bewegung junge Menschen in Deutschland und international für
ein Umdenken in der Klimapolitik. Neun von zehn Deutschen sind laut
einer Bertelsmann-Studie der Meinung, dass der Klimaschutz ein
zentrales Thema ist und wir eine Lösung brauchen. Die Bundesregierung
reagiert: Einrichtung eines Klimakabinetts, Vorstellung eines
Klimaschutzplans und Forderungen nach einem Klimaschutzgesetz.
Reichen diese Maßnahmen aus oder müssen schnellstmöglich radikale
Entscheidungen getroffen werden?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Julia Verlinden, Sprecherin
für Energiepolitik von B90/Die Grünen im Bundestag, und mit Christoph
Ploß (CDU), Mitglied im Verkehrsausschuss im Bundestag.

Die komplette Sendung in der WELT-Mediathek nach Ausstrahlung
unter: www.welt.de/studiofriedman

“Studio Friedman” – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf WELT

Pressekontakt:
Programmkommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4625
presseteam@welt.de
www.presse.welt.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1711437

Erstellt von an 4. Apr 2019. geschrieben in Sonstige, Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia