Startseite » Allgemein » Rechtliche Rahmenbedingungen einfach erklärt

Rechtliche Rahmenbedingungen einfach erklärt





Die Kenntnis der umfangreichen und meist sehr komplexen gesetzlichen Rahmenbedingungen ist heute für eine erfolgreiche und wirtschaftliche BHKW-Planung unverzichtbar. Problematisch ist dabei, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen sehr vielfältig sind und vom Genehmigungsrecht, über steuerliche Aspekte bis hin zu dem KWK-Gesetz, dem Energiewirtschaftsgesetz und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz reichen. 

Zusätzlich spielen ordnungsrechtliche Aspekte des Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetzes (EEWärmeG) sowie bau- und genehmigungsrechtliche Vorschriften wichtige Rollen. 

Jeweils am Ende und zu Beginn eines Jahres werden daher zweitägige Workshops zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagenbetreiber angeboten.

Die zweitägigen Seminare versetzen den BHKW-Betreiber und BHKW-Planer in die Lage, die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen praxisnah anwenden zu können. Die Konzeption dieses Workshops sieht jeweils einen Vortrag durch einen Juristen vor. Im Anschluss wird jeweils die ingenieurwissenschaftliche Sicht in Bezug auf die Anwendung der Rechtsthemen in der Praxis dargestellt.

Workshop-Inhalte

Genehmigungspraxis für BHKW-Anlagen (2017/2018)

Erwartete Neuerungen bei der TA Luft (2018/2019)

Energie- und Stromsteuer für BHKW-Anlagen (2017/2018)

Energie- und Stromsteuer-Durchführungsverordnung 2018

Energie- und Stromsteuer konkret – BHKW-Praxisbeispiele 

KWK-Gesetz 2016/2017

KWK-Ausschreibung nach KWKG 2017

KWK-Gesetz konkret – BHKW-Praxisbeispiele

Marktstammdatenregisterverordnung

Energiewirtschaftsgesetz, Messstellenbetriebsgesetz, Mieterstromgesetz

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG)

EEWärmeG konkret – BHKW-Praxisbeispiele

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2017)

EEG konkret – BHKW-Praxisbeispiele

Zählung und Messung nach EEG und KWK-Gesetz

Anmeldung von BHKW-Anlagen

 

Der nächste zweitägige Workshop ?Rechtliche Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagenbetreiber? findet am 27. und 28. November 2018 in Leipzig statt. Außerdem wird am 29. und 30. Januar 2019 in Kassel dieser Workshop noch einmal angeboten. Weitere Informationen erhalten KWK-Interessierte auf der Informationsseite zur Veranstaltungsreihe des Rechtsseminars unter https://www.bhkw-konferenz.de/veranstaltungsreihe/rechtliche-rahmenbedingungen/

Jeweils im Anschluss an die Workshops findet ein Intensivseminar “Mieterstrom – BHKW- und PV-Einsatz in Mehrfamilienhäusern” statt.

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Im Herbst 2018 wird dann die aktualisierte Version der “BHKW-Kenndaten 2018/2019” zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 10.000 Abonnenten kostenlos informiert.

Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe “Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft”.

Drei redaktionell aus mehr als 53.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1659037

Erstellt von an 11. Okt 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia