Startseite » Allgemein » Personal selbst ausbilden, ständig fördern, gesund wachsen

Personal selbst ausbilden, ständig fördern, gesund wachsen





?Das Leitbild der Abel Gruppe lautet: Kommunikation und Lebensqualität sollen durch die Umsetzung zukunftsorientierter Technologien erkennbar verbessert werden.? sagt Roland Huber, Geschäftsführer der Abel ReTec GmbH & Co. KG. Das sei Antrieb und Motivation der gesamten Abel Gruppe in Engelsberg, bereits seit vier Generationen und gelte genauso für die Personalarbeit des Unternehmens, das drei Technologiebereiche unter einem Dach vereint: Elektrotechnik, Erneuerbare Energien und Mobilfunk.

Jung, aber langjähriger Mitarbeiter ? Kein Gegensatz bei ABEL

?Als Dienstleistungsunternehmen haben wir schnell gelernt, dass zufriedene, motivierte Mitarbeiter ein Erfolgsgeheimnis sind und eine Schlüsselrolle in der heutigen Wirtschaft und für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens spielen.? führt Roland Huber weiter aus. Engagierte Mitarbeiter*Innen haben bei Abel gemäß dem Firmenleitbild durch ständige Weiterbildung, aktive Förderung und die Nutzung neuester Technik und modernster Arbeitsmittel uneingeschränkt die Möglichkeit, Karriere zu machen. Zum 01.04.2021 wurde zwei jungen Mitarbeitern der Abel ReTec Prokura erteilt. Die Geschäftsführung honoriert damit die langjährige, äußerst zuverlässige und kompetente Arbeit der beiden Kollegen.

Tobias Pastl, Leiter Vertrieb und Prokurist der ABEL ReTec

Der Werdegang des 33jährigen ist Beispiel für eine Bilderbuchkarriere innerhalb der Abel Gruppe. Er absolvierte seine Ausbildung zum Elektroniker bei Abel Elektrotechnik und ist seit 01.07.2012 Mitarbeiter der Abel ReTec. Hier war er zunächst Vertriebsmitarbeiter, machte 2015 den Abschluss zum Technischen Vertriebsmanager (IHK), um 2017 zum Vertriebsleiter befördert zu werden. Zum 01.04.2021 erfolgte nun die Prokura. Zudem wird er die Stellvertretung von Geschäftsführer Roland Huber in dessen Abwesenheit übernehmen.

Ulrich Unterforsthuber, Leiter Projektabwicklung, Prokurist

Der 39jährige ist Abel-Urgestein und sozusagen Gründungsmitglied der Abel ReTec. Nach seiner Ausbildung zum Elektroniker bei Abel Elektrotechnik, legte er 2006 die Prüfung zum staatlich geprüften Elektrotechniker ab. 2008 wechselte er zur damals neu gegründeten Abel ReTec, wo er sich auf Groß-projekte spezialisierte. 2017 erfolgte die Beförderung zum Leiter der Projektabwicklung und Bauleitung. Im November 2019 absolvierte er den Abschluss zum Projektmanager (IHK). Die Prokura seit 01.04.2021 ist nun logische Konsequenz.

Alte Werte und moderne Ansprüche an einen Arbeitgeber

Es gibt kaum noch Unternehmen, die ihre Mitarbeiter für Jahre- oder gar jahrzehntelange Mitarbeit ehren dürfen: bei Abel ist das fast selbstverständlich. Man hat es geschafft, alte Werte wie Wir-Gefühl, das unkomplizierte bayerische Du und soziale Verantwortung für die Mitarbeiter zu vereinbaren mit der Erfüllung moderner Mitarbeiter-Ansprüche an den Arbeitgeber: flache Hierarchien, ein familiärer Umgang miteinander, unkomplizierte Karriere-Optionen, Freiheit in der Familienplanung und Freizeitgestaltung.

Die ABEL Gruppe steht seit über 100 Jahren für ?zukunftsorientierte Technologien?. Zeitgemäß und kundenorientiert konzentriert man sich bei ABEL auf die Kernkompetenzen Mobilfunk, Energieversorgung und erneuerbare Energien. Das renommierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 750 interne und externe Mitarbeiter und ist in ganz Deutschland tätig. Hauptsitz und Innovationszentrum ist Engelsberg in Oberbayern, eine weitere Niederlassung besteht in Rödermark/Hessen.

ABEL ReTec

Die Firma ABEL ReTec ist Spezialist für regenerative Energien innerhalb der ABEL Gruppe. Ihre Kernkompetenzen sind seit fast 20 Jahren die technische Planung, Montage und Inbetriebnahme innovativer Photovoltaikanlagen und Stromspeicher. Unsere Kunden sind private Haushalte, Gewerbe,- Industrie- und landwirtschaftliche Betriebe sowie öffentliche Träger. Hauptsitz der Firma mit ca. 90 Mitarbeitern ist Engelsberg/Oberbayern. 2019 wurde eine Zweigstelle in Rödermark/Hessen eröffnet, um auch Kunden im Rhein-Main-Gebiet an der Energiewende teilhaben zu lassen.

Wir ermöglichen unseren Kunden mit unseren Energiekonzepten, sauberen Strom selbst zu produzieren, sich von Stromanbietern unabhängig zu machen und so langfristig, die eigenen Stromkosten zu senken.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1897253

Erstellt von an 29. Apr 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia