Startseite » Allgemein » Neues Online-Portal soll User Experience verbessern

Neues Online-Portal soll User Experience verbessern





Um die Zahl der Neuregistrierungen im Online-Kundenbereich zu erhöhen, hat sich die Stadtwerke Emden GmbH (SWE) für ein komplett neues Portal entschieden. Realisiert wurde die Lösung mit Schleupen CS.IT_Internet Tools. Im Fokus stand die User Experience. Die Stadtwerke wollten es dem Nutzer so einfach wie nur möglich machen, wenn es um digitalen Kundenservice geht. Gleichzeitig möchten sie ein Gefühl der Nähe vermitteln, um ihr gutes Image als regionaler Versorger zu stärken. Ein schöner Nebeneffekt der Umstellung: Die Emder sind jetzt auch für moderne Dienstleistungen wie die Anbindung von WhatsApp-Ablesung oder intelligenten Messstellenbetrieb gerüstet, die sich einfach in das neue Portal integrieren lassen.

Die Schleupen AG hat sich bei diesem Projekt im Vergleich verschiedener Lösungen durchgesetzt. Einer der Gründe für die Entscheidung war die vollständige Integration von CS.IT in die Plattform Schleupen.CS, mit der die SWE bereits arbeiten. Aber auch die hohe Flexibilität in der Gestaltung war für die Emder ausschlaggebend. ?Uns war wichtig, das Portal exakt nach den Bedürfnissen unserer Kunden gestalten zu können. Wir wollten ein unverwechselbares Kundenerlebnis schaffen, das auch im digitalen Bereich Nähe und Kundenorientierung vermittelt. Nur so können wir online mit unserem Image als zuverlässiger, nahbarer Versorger punkten.?, erklärt Gerrit Fahrenholz, der das Projekt bei den Stadtwerken geleitet hat.

Projektverlauf ?in time? und ?in budget?

Nicht nur mit dem Ergebnis des Projekts ist Fahrenholz zufrieden, sondern auch mit dem Ablauf. ?Wir wollten ein schlankes, zügiges Projekt und haben alles herausgehalten, was den Projektumfang aufbläht. Erstmal wollten wir ein funktionierendes, benutzerfreundliches Portal, weitere Funktionalitäten haben wir ganz bewusst nicht umgesetzt. Sie können später in eigenen Projekten umgesetzt werden.?, so Fahrenholz. Dazu gab es eine kleine Projektgruppe um die Fachbereiche Marketing, Vertrieb und Kundenservice, die sich schnell und eng abgestimmt hat, mit Projektleitung durch die SWE. Das Ergebnis dieses strengen Projektmanagements ist die Fertigstellung ?in time? und ?in budget?.

Getestet und erfolgreich gestartet

Im Lauf des Projekts hatten die Stadtwerke sogar die Zeit, die User Experience zu testen. Als Tester wurden gezielt ältere, wenig online-affine Kunden ausgewählt. ?Es sollte unbedingt berücksichtigt und darauf geachtet werden, dass Portale auch für Digital Immigrants einfach und intuitiv zu benutzen sind.?, davon ist auch Christoph Menke, verantwortlich für das Online-Marketing bei den Stadtwerken Emden, überzeugt. Die signifikant gestiegene Zahl der Neuregistrierungen seit Beginn des Produktivbetriebs zeigt, dass die Entscheidung für das neue Portal richtig war.

 

Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2019 mit rund 460 Mitarbeitern einen Umsatz von 64,8 Millionen Euro. Der größte Geschäftsbereich „Energie- und Wasserwirtschaft“ zählt mehr als 300 Versorgungsunternehmen zu seinen Kunden. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der weni-gen Softwareanbieter, der über eine durchgängige Komplettlösung verfügt, die von der Abrechnung über die Marktkommunikation, die Energielogistik oder das Finanzwesen bis hin zur betriebswirtschaftlichen Planung aller Ressourcen im Netzbetrieb reicht. Mehr als 15.500 Anwender arbeiten mit dieser Lösung. Das Softwareangebot wird durch weitreichende IT-Services ergänzt, die von Dienst-leistungen vor Ort über die Abwicklung einzelner Geschäftsprozesse bis zur Ge-samtübernahme der kompletten IT-Infrastruktur in die Schleupen.Cloud reichen. Auf der IKT-Plattform zur Smart Meter Gateway Administration stehen über 115 Stadtwerke mit mehr als 2,7 Millionen konventionellen Zählern zur Überführung in intelligente Messsysteme bereit.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1899527

Erstellt von an 7. Mai 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia