Startseite » Umwelttechnologien » Nachhaltigkeitsausstellung der Autostadt erneut ausgezeichnet / LEVEL GREEN mit dem contractworld.award 2011 ausgezeichnet

Nachhaltigkeitsausstellung der Autostadt erneut ausgezeichnet / LEVEL GREEN mit dem contractworld.award 2011 ausgezeichnet





Die Dauerausstellung der Autostadt in
Wolfsburg „LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit“ hat in der
Kategorie „Shops“ den 2. Preis beim contractworld.award gewonnen. Der
Award gehört zu den bedeutendsten Architekturpreisen für
Innenraumgestaltung und genießt internationales Renommee.

Bereits zum elften Mal wurden im Rahmen der
contractworld-Verleihung zukunftsorientierte Büroarbeitswelten,
kreative Hotel- und Gastronomiekonzepte sowie innovative Laden- und
Messebauten bewertet und ausgezeichnet. Besonders im Fokus standen
dabei der ethisch verantwortungsvolle Umgang mit städtischer,
gesellschaftlicher und kultureller Substanz und der
Nachhaltigkeitsgedanke. Die Innovationskraft der Konzeptionen,
Gestaltungsqualität und Atmosphäre, Funktionalität und die Wahl des
Materials gehörten unter anderem zu den Bewertungskriterien der
zehnköpfigen Jury.

„Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung“, sagt Dr.
Maria Schneider, Kreativdirektorin der Autostadt. „In der Ausstellung
LEVEL GREEN setzen sich Besucher interaktiv mit dem Thema
Nachhaltigkeit in den eng miteinander verwobenen Dimensionen
Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft auseinander. Das architektonische
Konzept visualisiert diese Verbindung in einer einzigartigen
Struktur, wodurch das komplexe Thema auch in einer ästhetischen Form
vermittelt wird.“

Ein dreidimensionales grünes Netz, das aus dem bekannten
Piktogramm des PET-Symbols hergeleitet wurde, bestimmt den
Raumeindruck der Ausstellung, die seit 2009 zur Inszenierung des
automobilen Themenparks gehört. Ähnlich wie bei einem gewachsenen
Organismus sind alle Elemente der Ausstellungsarchitektur verbunden
und bilden eine homogene Struktur. Hinsichtlich der Umsetzung der
Ausstellungsarchitektur sowie der Gestaltung der Exponate arbeitete
die Autostadt mit den Berliner Büros Jürgen Mayer H. und ART+COM
zusammen. In wissenschaftlichen Sachverhalten und in beratender
Funktion sind bis heute das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt,
Energie GmbH, das Institut für Energie- und Umweltforschung
Heidelberg GmbH, das Institut für Wirtschaft und Verkehr der TU
Dresden sowie zahlreiche Bereiche des Volkswagen Konzerns tätig. Die
Ausstellung bleibt dabei stetig aktuell: In Zusammenarbeit mit den
Partnern fließen neueste Forschungsresultate und Entwicklungen, wie
beispielsweise das Thema Elektromobilität oder die Ergebnisse der
jüngsten Weltklimakonferenz, zeitnah in die Exponate ein. LEVEL GREEN
wird so gleichzeitig zum Spiegel der aktuellen gesellschaftlichen
Debatte um eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung.

Mit dem contractworld.award erhält die Nachhaltigkeitsausstellung
erneut einen Preis mit internationalem Renommee. LEVEL GREEN wurde
bereits mit dem „Silbernen Nagel“ des Art Directors Club für
Deutschland e. V. und dem Designpreis „red dot award: best of the
best“ ausgezeichnet. Zudem ehrte das in China publizierte Magazin
Modern Decoration das Projekt 2010 mit dem „Annual Exhibition Prize
Award“.

Weitere Informationen zur Ausstellung „LEVEL GREEN – Die Idee der
Nachhaltigkeit“ unter www.autostadt.de/levelgreen

Pressekontakt:
Pressestelle Autostadt
Telefon: 05361 / 40-1444
E-Mail: pressestelle@autostadt.de
www.autostadt.de
http://twitter.com/autostadt

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=329639

Erstellt von an 17. Jan 2011. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia