Startseite » Allgemein » Mehr Funktionen für Integratoren im Bereich Modbus

Mehr Funktionen für Integratoren im Bereich Modbus





Immer mehr TGA-Komponenten im Gebäude nutzen Modbus zur Kommunikation und Anbindung an die DDC-Controller. Diesen Trend bedient die DEOS AG schon lange Zeit und bietet nun mit neuen und verbesserten Tools weitere Vorteile und Funktionen bei der Modbus Anbindung an den DEOS OPEN EMS DDC-Controller.

Die DEOS AG ? der Integrationsexperte für die MSR-/TGA-Komponenten im Gebäude ? bietet ihren Systempartnern neue Modbus FUP Module für das DEOS Programmierwerkzeug OPEN FXL an. Den Hauptnutzen erfährt der Systemintegrator bei der Inbetriebnahme. Hier spart der Integrator deutlich Zeit, da online und somit live im Betrieb die Parameter auf dem Controller eingestellt werden können ohne, dass das DDC-Programm erneut geladen werden muss.

Des Weiteren bieten die neuen FUP Module die Möglichkeit, dass der Integrator produktspezifische Makros inklusive Grafiken eigenständig erstellen kann. Dazu können auch andere Module miteinander kombiniert werden. So können Modbus-Gerätewünsche des TAG-Planers und Endkunden vollständig und zeiteffizient abgedeckt werden.

Im Fokus bei der Entwicklung der neuen FUP Module stand die Praxistauglichkeit sowie die einfache Bedienung. Um diese beiden Anforderungen zu berücksichtigen, wurden DEOS Systempartner mit in den Entwicklungsprozess z. B. über Feldtestphasen eingebunden. Das daraus resultierende Feedback direkt aus der Praxis kann so vor der finalen Produktveröffentlichung berücksichtigt werden. ?Ich fand den Feldtest sehr gelungen?, kommentiert M. Muhr von der Firma Fiehn Gebäudeautomation GmbH. ?Vor allem der direkte Draht zu den Verantwortlichen und Entwicklern war gut und konstruktiv?, so Muhr weiter.

?Bei der Entwicklung neuer Module legen wir großen Wert auf die Anwenderfreundlichkeit für unsere Partner. Besonders bei der Fehlersuche ist es entscheidend, ausreichend Informationen vorliegen zu haben. Aus diesem Grund haben wir in den Modbus FUP Modulen umfangreiche Statusmeldungen implementiert, die neben einer ausführlichen Status-Beschreibung auch Handlungshinweise enthalten?, sagt Malte Klinger, DEOS Produktmanagement Firmware.

Weiter bietet die DEOS Neuentwicklung die zentrale Registeradressenverschiebung, das Mitloggen der Bus-Kommunikation sowie eine transparente Lizenz-Information über die bereits parametrierten Datenpunkte an.

Modbus Geräte werden oftmals in hoher Stückzahl verbaut, weswegen eine effiziente Massenprojektierung eine zentrale Rolle spielt. Wird z. B. in einem Hotelneubau eine Vielzahl von gleichartigen Raumbediengeräten in großer Menge eingesetzt, bietet die DEOS AG das Tool OPENproject zur Massenparametrierung an. Dieses Softwarewerkzeug hilft bei der Massenprojektierung von Modbus Geräten aber auch bei Geräten mit anderen Protokollen.

?Die Modbus FUP Module der DEOS AG sind so wie wir sie uns gewünscht haben?, sagt Melf Söth aus Schleswig-Holstein, DEOS Systempartner und Feldtestteilnehmer. Somit unterstützt die DEOS AG als Integrations- und Automatisierungsexperte ihre Systempartner und dessen Modbus Projekte noch effektiver und effizienter.

Mehr als 50 Jahre Branchenerfahrung – die DEOS AG

Die DEOS AG mit ihrem Hauptsitz in Rheine (NRW) entwickelt und produziert als inhabergeführtes und international agierendes Unternehmen seit mehr als 50 Jah-ren intelligente Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für die Automation und Digitalisierung von Gebäuden und Anlagen. Mit unserer Begeisterung für Innovati-on und Qualität liefern wir ein nachhaltiges Produktportfolio, welches die Bereiche Heizung, Lüftung und Klima mit Hilfe modernster IT-Technik zu einem effizienten und zukunftsweisenden Gesamtsystem verbindet. Für uns spielt dabei die einfache Systemintegration der Gebäudetechnik eine besonders große Rolle. Unsere Mitar-beiter engagieren sich täglich für Systempartner, Fachplaner, Endkunden sowie Betreiber und Bauherren auf der ganzen Welt. Das alles tun wir, um den energieef-fizienten und nachhaltigen Betrieb von Gebäuden zu sichern. Für Gebäude, die begeistern.

Das Unternehmen positioniert sich im MSR-Umfeld als Integrator aller relevanten TGA-Gewerke. Dafür bietet die DEOS AG Produkte, Lösungen und Dienstleistun-gen, für die Bereiche Heizung, Lüftung, Klima, die zu einer individuellen und pra-xisnahen Lösung kombiniert werden.

Die DEOS AG versteht sich als der Automatisierungs- und Digitalisierungsexperte für Gebäude und Anlagen. Die Kernkompetenzen gliedern sich in die Bereiche Ge-bäudeautomation, Energiereporting, Gebäudeleittechnik und IoT-/Cloud-Plattform zur Digitalisierung der Gebäude. Abgerundet wird das Portfolio durch Programmier-werkzeuge zur schnelleren Projektierung. Das schätzen vor allem die weltweit 350 zertifizierten Systempartner. Endkunden und Betreiber profitieren von den einfa-chen Admin- und Bedienkonzepten und die damit verbundene Einfachheit der Lö-sungen.

1967 gestartet als „Plüth Energietechnik“ und 2002 erweitert um die „Plüth Regel-systeme“, wurde 2008 die DEOS AG als Holding gegründet. Heute ist die DEOS AG direkt an über 11 DEOS Standorten sowie durch die 300 Systempartner weltweit vertreten. Dabei sorgen rund 200 DEOS Mitarbeiter sowie Systempartner, Gebäude-betreiber und FM-Dienstleister, mit Leidenschaft für eine hohe Endkundenzufrie-denheit und den Erfolg des Unternehmens – seit über 50 Jahren, Made in Germa-ny.

Das DEOS Portfolio findet seinen vielfältigen Einsatz in Gebäudetypen wie Hotels, Bürogebäuden, Flughäfen oder Bildungseinrichtungen. Für weitere Informationen zur DEOS AG besuchen Sie www.deos-ag.com.

DEOS® ist ein eingetragener Markenname der DEOS AG.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1879706

Erstellt von an 9. Feb 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia