Startseite » Umwelttechnologien » Klimaschädlicher Rettungsanker / Heizpilze sollten verboten werden – doch es spricht viel dafür, jetzt eine Ausnahme zu machen.

Klimaschädlicher Rettungsanker / Heizpilze sollten verboten werden – doch es spricht viel dafür, jetzt eine Ausnahme zu machen.





Zahlreiche gastronomische Betriebe sind durch Corona-bedingte Schließungen und anschließende Einschränkungen im Betrieb in eine wirtschaftliche Notsituation geraten, die unverschuldet entstanden ist. Auch wenn man bei Äußerungen von Interessenverbänden grundsätzlich genau hinschauen sollte, ist es leider realistisch, dass die Prognose des Hotel- und Gaststättenverbandes zutrifft: Für viele Betriebe geht es in den nächsten Monaten ums Überleben. Eine längere Saison – ermöglicht auch durch Heizpilze – kann dazu beitragen, dass etliche Restaurants den wirtschaftlichen Hungerwinter überstehen. Davon profitieren auch die Kommunen: Denn Restaurants, Cafés und Bars besitzen einen entscheidenden Anteil daran, die Attraktivität der Innenstädte zu erhalten – schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Verödung vieler Stadtzentren im Zuge der Pandemie noch schneller voranschreitet als ohnehin schon. Daran kann niemand, der lebenswerte Innenstädte fordert, ein Interesse haben….Daran, dass es sich um eine Ausnahmegenehmigung handelt, darf jedoch am Ende kein Zweifel bestehen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/48503/4696126
OTS: Stuttgarter Zeitung

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1841175

Erstellt von an 2. Sep 2020. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia