Startseite » Umwelttechnologien » Kommentar zum Green Deal auf dem EU-Gipfel

Kommentar zum Green Deal auf dem EU-Gipfel





Der Durchbruch, den die Spitzen der EU nach der Gipfelnacht
bejubeln, ist das nicht: Es konnten sich nicht alle Mitgliedstaaten auf das
Ziel einigen, Europa bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu machen. Wenn das so
bleibt, droht der grüne Deal von Ursula von der Leyen an den Finanzen zu
scheitern. Schon jetzt hat ihre Mission einen massiven Dämpfer erlitten. Auch
der neue EU-Ratspräsident Charles Michel hat sich blamiert. Gleich beim ersten
Gipfel war er mit seinem Latein am Ende.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/48503/4468826
OTS: Stuttgarter Zeitung

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1779493

Erstellt von an 13. Dez 2019. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia