Startseite » Allgemein » Kleine Kompakt-Solaranlage

Kleine Kompakt-Solaranlage





Mit der kleinen Kompakt-Solaranlage können Mietpersonen und Hauseigentümer problemlos Strom für den eigenen Haushalt produzieren. Sie ist die kompaktere Version einer klassischen Photovoltaikanlage und besteht aus 2 Solarmodulen sowie Modulwechselrichter. Der Strom wird direkt in das hauseigene Stromnetz eingespeist und kann anschließend von Endverbrauchgeräten genutzt werden.

Die kleinen Kompakt-Solaranlagen sind einfach zu montieren, sowohl am Balkon, an der Fassade, auf dem Carport oder als “Solartisch”.

Bis zu 600 kWh werden jährlich produziert, was erheblich Kosten spart. Neben des erschwinglichen Preises bedarf es keiner großen Bürokratie.

Zusätzlich fördern einige Kommunen und Städte den Ausbau von erneuerbaren Energien, darunter auch kleine Kompakt-Solaranlagen. Informieren Sie sich dazu bei Ihrer Kommune.

Weitere Informationen und was es zu beachten gilt, erfahren Sie in diesem Video oder auf der Homepage der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH.

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen “Sonnencafe” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1818196

Erstellt von an 22. Mai 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia