Startseite » Allgemein, Energieerzeugung, Photovoltaik » Investieren und dabei Gutes tun: Mit dem einzigartigen SolOcean Floater umweltbewusst grüne Energie gewinnen

Investieren und dabei Gutes tun: Mit dem einzigartigen SolOcean Floater umweltbewusst grüne Energie gewinnen





Was wäre, wenn umweltschonende Energiegewinnung ganz leicht umsetzbar wäre? In den Nachrichten gibt es derzeit einige Themen, denen man sich kaum entziehen kann. Eines davon ist der Klimawandel. Er ist allgegenwärtig, und hin und wieder kann man auf die Idee kommen, dass sich sowieso nicht viel dagegen tun lässt. – Das stimmt aber so nicht. Wie u.a. die Corona-Krise gezeigt hat, reichen oft relativ kurze Erholungspausen für die Natur, um sich erstaunlich schnell zu regenerieren: saubere Luft und klares Wasser sind oft viel leichter zu erreichen, als man meinen könnte.

Die Start-up-Initiative „greenstart“, finanziert vom Klima- und Energiefonds, fördert klimaschonende Projekte. Die Firma SolOcean hat mit dem „SolOcean Floater“ modulare Photovoltaikanlagen entwickelt, die in jedem Gewässer einsetzbar sind. Sie schwimmen auf der Oberfläche, sind wind- und wellenfest. Durch eine Glasbeschichtung sind sie sogar salzwasserresistent. Ganz gleich, ob die Module mit drei Meter hohen Wellen, heftigen Stürmen oder Salzkristallen zu kämpfen haben: Sie halten stand. Was für eine großartige Idee, auf diese Weise Energie zu gewinnen!

https://www.fundernation.eu/investments/solocean-gmbh#beschreibung

 

Vielseitig einsetzbare Photovoltaikmodule

Man kann die SolOcean Floater selbstverständlich auch in Süßwasserseen einsetzen, auch wenn es dafür bereits Module anderer Hersteller gibt. „Würde man z.B. in Österreich nur ein Drittel aller Stau- und Speicherseen mit dem SolOcean Floater ausrüsten, könnte man damit 5 Gigawatt elektrische Leistung produzieren“, so Gerold Guger und Martin Aichinger, die Gründer von SolOcean.

Das Highlight der neuartigen SolOcean Floater ist jedoch ihr unproblematischer Einsatz auf den Meeren dieser Welt. Ohne Schaden zu nehmen, sind sie 25 Jahre lang verwendbar.

„SolOcean ist die Sonnenergie-Solution für die Ozeane dieser Welt“ – so lautet der Slogan des Start-ups. Sämtliche bisher von anderen Firmen entwickelten Geräte für Süßwassereinsätze waren für die Nutzung im Meer nicht geeignet. 

Mit der hochwertigen, doppelten Randversiegelung der SolOcean-Module können weder Feuchtigkeit noch Salzkristalle eindringen und Schaden anrichten. Der aus UV-stabilem HDPE-Kunststoff gebildete Schwimmkörper wird über Mooring-Leinen am Meeresgrund verankert und hält Wind und Wetter stand. Aufgrund der horizontalen Lage des PV-Elements auf dem Meer bietet es zudem kaum Angriffsfläche für große Windstärken und verringert zusätzlich die Wasserverdunstung.

https://vimeo.com/517562450

 

Eine lohnende Investition für Anleger

Wer heutzutage auf der Suche nach Anlagemöglichkeiten ist, landet oft bei Umweltprojekten. Und das mit gutem Grund: Sie sind eine Investition in die Zukunft und dienen dazu, den Planeten Erde zu einem lebenswerten Ort zu machen. Wer also gegen die Umweltsünden vergangener Jahrzehnte angehen möchte, findet in Projekten wie SolOcean eine im doppelten Sinne gewinnbringende Chance: Fossile Energiequellen haben über kurz oder lang ausgedient und müssen bald vollständig umweltfreundlichen Alternativen weichen. Das System SolOcean Floater passt da genau ins Bild.

Inselparadiese mitten im Ozean beispielsweise könnten diese Art der Energiegewinnung bestens nutzen, da sie über sehr große Meeresflächen verfügen. „Ich habe bei einer Malediven-Reise vor einigen Jahren mitbekommen und danach recherchiert, dass die Inseln jährlich mit 517 Millionen Liter Diesel beliefert werden – das entspricht etwa 1,5 Millionen Tonnen jährlichem CO2-Ausstoß“, so Gerold Guger von SolOcean. „Land ist hier sehr kostbar, aber rundherum gibt es unendlich viel Meer. Auf einer vergleichsweise winzigen Meeresfläche könnte der gesamte Inselstaat mit Sonnenstrom versorgt werden – und das bei einer Amortisationszeit von lediglich 3,5 Jahren. In Kombination mit einer Speicherlösung würde auch die Versorgung in der Nacht sichergestellt – allerdings bei der doppelten Amortisationszeit.“ 

Für Anleger sind solche Aussichten natürlich auch verlockend. Schließlich gibt es weltweit viele Gegenden, in denen sich die SolOcean Floater bestens einsetzen ließen. Aufträge aus den Malediven und auch z.B. aus Bayern mit seinen vielen Seen liegen den Erfindern der SolOcean Floater bereits vor.

Grund genug, sich für eine grüne Zukunft einzusetzen und zu investieren, um solche großartigen Projekte zu unterstützen. Weitere Informationen finden Interessierte hier:

https://vimeo.com/517562450

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1904643

Erstellt von an 26. Mai 2021. geschrieben in Allgemein, Energieerzeugung, Photovoltaik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia