Startseite » Allgemein » Fridays for Future Vilsbiburg | #LANDTAG 4 FUTURE | Klimastreiks am 25.10 und am 29.11

Fridays for Future Vilsbiburg | #LANDTAG 4 FUTURE | Klimastreiks am 25.10 und am 29.11





Der Vilsbiburger Demozug (mit Kundgebung am Stadtplatz und Abschlusszug über die Stadthalle, zurück zum Stadtplatz) beginnt um 12:45 Uhr bei der Jugendverkehrsschule in der Benefiziar-Vest-Straße. Die Organisator*innen freuen sich über viele Teilnehmer*innen jeden Alters. Auch Greenpeace München-Moosburg ist mit einem Redner vor Ort, der kurz über die Wirksamkeit verschiedener Klima- und Umweltschutzmaßnahmen, sowie über die Fridays for Future-Bewegung referieren wird. Viele weitere Redebeiträge von Schüler*innen und Erwachsenen werden erwartet, zum Beispiel vom Vorsitzenden der Ortsgruppe Oberes Vilstal des BUND Naturschutz.
Aufgrund der mangelnden Bereitschaft der deutschen Bundesregierung und anderer Staatsoberhaupte, wirksame Klimaschutzmaßnahmen zu beschließen und vor allem auch umzusetzen, ist unter dem Motto #NeustartKlima zudem eine vierte globale Klimademo geplant: diese findet am 29. November 2019 statt, in Vilsbiburg von 14:00 Uhr bis voraussichtlich 17:00 Uhr. So werde auch Arbeitnehmer*innen und Schüler*innen umliegender Schulen die Möglichkeit gegeben, an der Demonstration teilzunehmen. FFF VIB konnte für den 29. November neben Umweltschutzorganisationen hochkarätige Experten z.B. von Scientists4Future für eine kurze Rede gewinnen, ein Überblick über die geplanten Redebeiträge werde bis zu der Woche vor der Demo bekanntgegeben. Auch Live-Musik sei geplant. Um den Druck auf die Regierung zu erhöhen, würden deutschlandweit wieder über eine Million Menschen erwartet, die für echten und gleichzeitig sozial-gerechten Klimaschutz auf die Straße gehen.
Warum sind Landtagswahlen so wichtig? Am 27. Oktober 2019 wird in Thüringen der neue Landtag gewählt – die Fridays for Future Aktivist*innen vor Ort betonen: Dieser Landtag sei der letzte, der wirkungsvolle Maßnahmen zur Begrenzung der Klimakrise umsetzen könne. Deshalb müsse den Kandidat*innen bereits vor der Wahl verdeutlicht werden: Wer in den Landtag einziehe, trage die Verantwortung, jungen Menschen auf dem ganzen Globus eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1764668

Erstellt von an 24. Okt 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia