Startseite » Allgemein » Farasis Energy und Geely Technology gründen Joint-Venture

Farasis Energy und Geely Technology gründen Joint-Venture





Batteriehersteller Farasis Energy und Automobilkonzern Geely Technology unterzeichnen Vertrag für gemeinsames Joint Venture zur Entwicklung und Produktion von Lithium-Ionen Batteriesystemen mit einer Kapazität von 120 GWh pro Jahr

Der Batteriehersteller Farasis Energy und der chinesische Automobilkonzern Geely Technology gründen ein Joint-Venture zur Forschung und Entwicklung sowie Produktion und Vertrieb von Lithium-Ionen-Energiespeichersystemen für Elektro-Fahrzeuge sowie weiterer Energiespeicheranwendungen. Geely Technologies und seine Tochtergesellschaften sowie Geely Commercial Vehicle Group wollen damit mindestens 80 Prozent Ihres Batteriebedarfs decken. Das Grundkapital des Gemeinschaftsunternehmens beträgt 1 Milliarde Yuan (ca. 127 Millionen Euro). Der Vertrag wurde am 17. Mai 2021 unterzeichnet.

Bereits im Dezember 2020 hatten beide Unternehmen eine strategische Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures mit einer kombinierten jährlichen Fertigungskapazität für Lithium-Ionen-Batterien von 120 GWh pro Jahr vereinbart. Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt mit einer Kapazität von 20 GWh beginnen dieses Jahr.

Durch die Bündelung ihrer Kompetenzen bauen Farasis Energy und Geely Technology ihr jeweiliges unternehmerisches und technologisches Potenzial weiter aus und stärken ihre Wettbewerbsfähigkeit im Bereich der E-Mobilität. Das Joint Venture ist ein weiterer Schritt von Farasis Energy, die eigenen Aktivitäten in den nationalen und internationalen Märkten zu intensivieren und die mittel- und langfristigen Ziele des strategischen Entwicklungsplans zu erreichen.

Über Farasis Energy

Farasis Energy ist ein Entwickler und Produzent von Lithium-Ionen-Batterietechnologie für die Elektromobilität und weitere Anwendungen der Stromspeicherung. Das 2002 in Kalifornien gegründet Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 4.000 Mitarbeiter weltweit und betreibt Forschungs- und Entwicklungszentren in China, Deutschland und den USA. Derzeit gibt es zwei Produktionsstätten in Ganzhou und Zhenjiang (China). Weitere globale Produktionsstandorte auch außerhalb Chinas sind in Vorbereitung. Die europäische Tochter Farasis Energy Europe GmbH hat ihren Sitz in Frickenhausen bei Stuttgart.

Pressekontakt:

Pressekontakt
Pressestelle Farasis Energy Europe
c/o zeron GmbH / Agentur für PR & Content
Maren Henke
+ 49 211 / 8 89 21 50 – 11
m.henke@zeron.de

Original-Content von: Farasis Energy Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1903640

Erstellt von an 21. Mai 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia