Startseite » Allgemein » Energiewende in Vorpommern-Rügen: Neue Projekte mit Wasserstoff planen

Energiewende in Vorpommern-Rügen: Neue Projekte mit Wasserstoff planen





Wasserstofferzeuger und Wirtschaftsvertreter stellen sich bei der Infoveranstaltung ?Welche Rolle soll Wasserstoff für die Energie- und Verkehrswende in unserer Region spielen?? drängenden Fragen: Wie kommen Konzepte jetzt in die Praxis? Welche Strukturen und Mittel braucht es dafür?

Als eine von nur 9 Regionen im gesamten Bundesgebiet wurde Rügen-Stralsund 2019 von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) zur Wasserstoffregion HyStarter ausgewählt. Nun möchte das Kernteam der HyStarter-Region mit der Hochschule Stralsund als langjährigem Kompetenzzentrum Ziele und einzelne Handlungsfelder festlegen und daraus greifbare Maßnahmen ableiten. Alle Interessierten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sind zur aktiven Teilnahme eingeladen.

Ziel des HyStarter-Projektes ist es, in der Region Rügen-Stralsund konkrete Wege aufzuzeigen, wie grüner Wasserstoff ? also aus regenerativem Strom erzeugter Wasserstoff ? in der Region erzeugt und nutzbar gemacht werden kann. Um ein Konzept zu entwickeln, sollen erst einmal die Potentiale, die Chancen und die Grenzen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien zur Beschleunigung einer auf erneuerbaren Energien basierenden, sektorengekoppelten Energiewirtschaft festgestellt werden. Anschließend möchte das Team geeignete Systemlösungen zur Umsetzung entwickeln.

Die Hochschule Stralsund ist eine junge und innovative Campus-Hochschule mit technisch-wirtschaftlichen Profil. Zukunftsorientierte Studiengänge, starke Kooperationen mit Unternehmen und ein hervorragendes Betreuungsverhältnis bieten mehr als 2.300 Studierenden optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium und einen aussichtsreichen Berufsstart. Mit exzellenter Forschung und zeitgemäßer Lehre in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau und Wirtschaft macht die Hochschule auf sich aufmerksam.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1798338

Erstellt von an 5. Mrz 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia