Startseite » Umwelttechnologien » Einladung zur Pressekonferenz am Dienstag, 08.09.2020, 10:00 Uhr: Strafprozess gegen Umweltschützer und Buchautor wegen Kritik an Pestiziden in Südtirol / Online via Zoom und vor Ort in Bozen

Einladung zur Pressekonferenz am Dienstag, 08.09.2020, 10:00 Uhr: Strafprozess gegen Umweltschützer und Buchautor wegen Kritik an Pestiziden in Südtirol / Online via Zoom und vor Ort in Bozen





Die Staatsanwaltschaft Bozen hat Anklage gegen den Agrarreferenten des Umweltinstituts München, Karl Bär, sowie den österreichischen Buchautor Alexander Schiebel (“Das Wunder von Mals”) erhoben. Weil sie den massiven Pestizideinsatz in Südtirol öffentlich kritisiert hatten, erstattete Arnold Schuler, der Südtiroler Landesrat für Landwirtschaft (das Pendant zum deutschen Landes-Agrarminister) Strafanzeige wegen übler Nachrede zum Schaden der Südtiroler Landwirtschaft. Auch aktiven und ehemaligen Vorständen des Umweltinstituts und dem Verleger von Alexander Schiebel, dem Geschäftsführer des oekom verlags, Jacob Radloff, droht der Prozess. Der Strafprozess gegen Karl Bär startet nun am 15. September in Bozen.

Wir laden Sie zu diesem Anlass herzlich zur gemeinsamen Pressekonferenz von Umweltinstitut, oekom verlag und Alexander Schiebel ein. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter anmeldung@umweltinstitut.org an.

Wir werden auf der Pressekonferenz erläutern, warum die Klagen haltlos und ein Angriff auf die Meinungsfreiheit sind. Wir werden aufzeigen, weshalb die Kritik am hohen Pestizideinsatz in Südtirol gerechtfertigt ist und in welchem europäischen Kontext die Klage gegen einen Umweltaktivisten und einen Buchautor zu betrachten ist. Auf der Pressekonferenz sprechen neben den Angeklagten und ihrem Anwalt auch zwei engagierte Südtiroler, die ebenfalls im Zusammenhang mit dem Pestizideinsatz in Südtirol vor Gericht standen. Wir freuen uns, Sie entweder vor Ort in Bozen oder digital über das Online-Tool Zoom zur Pressekonferenz begrüßen zu dürfen. Die Pressekonferenz findet auf Deutsch statt und wird simultan ins Italienische übersetzt.

Zeit: Dienstag, 08. September, ab 10.00 Uhr (Zoomkonferenz offen ab 9:45 Uhr)

Ort: Online via Zoom und vor Ort in Bozen im Hotel Laurin, Laurin-Straße, 4, 39100 Bozen, Südtirol, Italien

Teilnehmer:

– Karl Bär, Referent für Agrar- und Handelspolitik im Umweltinstitut München – Alexander Schiebel, Buchautor und Filmemacher “Das Wunder von Mals” – Jacob Radloff, Geschäftsführer des oekom verlags – Nicola Canestrini, vertretender Rechtsanwalt – Ulrich Veith, Bürgermeister von Mals – Johannes Fragner-Unterpertinger, Sprecher der Bürgerinitiative “Der Malser Weg”

Bitte melden Sie sich unter anmeldung@umweltinstitut.org zur Pressekonferenz in Bozen bzw. zur Live-Zoom-Übertragung der Pressekonferenz an. Wir senden Ihnen im Vorfeld der Pressekonferenz dann gerne die Zoom-Zugangsdaten bzw. Hinweise zu den Corona-Auflagen im Hotel zu.

Informationen zu Zoom: Bevor Sie auf einem Computer oder einem mobilen Endgerät an einem Zoom-Meeting teilnehmen, können Sie die Zoom-App entweder unter https://zoom.us/download herunterladen. Oder Sie werden aufgefordert, Zoom herunterzuladen und zu installieren, wenn Sie auf den Teilnahme-Link klicken, den wir Ihnen nach Anmeldung im Laufe des Tages zusenden werden.

Pressekontakt:

Almut Gaude
Freie Mitarbeiterin der Pressestelle des Umweltinstituts München
Mobil: +49 163-6079090
pressestelle@umweltinstitut.org
http://www.umweltinstitut.org

Bettina Reinemann
Leiterin Presse- und Kommunikation im oekom verlag
Tel. 0049 (0)89 544184-34
reinemann@oekom.de
http://www.oekom.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/115731/4698969
OTS: Umweltinstitut München e.V.

Original-Content von: Umweltinstitut München e.V., übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1841824

Erstellt von an 7. Sep 2020. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia