Startseite » Allgemein » EBL Wind Invest AG ist weiter auf Erfolgskurs? Akquisition von weiteren Windkraftanlagen in Deutschland

EBL Wind Invest AG ist weiter auf Erfolgskurs? Akquisition von weiteren Windkraftanlagen in Deutschland





Die EBL Genossenschaft Elektra Baselland (EBL) gründete gemeinsam mit institutionellen Investoren vor rund 5 Jahren die EBL Wind Invest AG.

Dass die EBL die Energiewende tatkräftig vorantreibt steht ausser Frage. Die Beteiligungsgesellschaft EBL Wind Invest AG (EWI) ist weiterhin auf Erfolgskurs in Deutschland und akquirierte jüngst zwei Windparkanlagen in der Region Brandenburg sowie Mecklenburg-Vorpommern. 

Bei der Anlage in Niewitz (Brandenburg) handelt es sich um eine Siemens SWT 3,15-142 mit einer Nennleistung von 3,15 Megawatt. Geplant wurde die Windenergieanlage von UKA Cottbus (UKA Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH & Co. KG)  und ist seit Dezember 2018 in Betrieb. Die Windenergieanlage im Projekt Redlin (Mecklenburg-Vorpommern) ist eine Vestas V136 mit einer Nennleistung von 3,6 Megawatt. Die Anlage ist im Februar 2020 in Betrieb gegangen. Die EBL wird die kaufmännische Betriebsführung ab Januar 2022 selbst übernehmen, die technische Betriebsführung erfolgt weiterhin durch die UKB Umweltgerechte Kraftanlagen Betriebsführung.

Bei der Akquisition der beiden Windenergieanlagen handelt es sich bereits um die vierte Transaktion der EBL Wind Invest AG mit dem führenden Energieparkentwickler UKA. Investments in nachhaltige Energie-Projekte zahlen sich nicht nur für die Umwelt aus. Langfristige Investments mit soliden Cash-Flows sind gerade für institutionelle Anleger höchst interessant. Engagements in deutsche Windparks ermöglichen im Vergleich zu aktuellen Alternativen attraktive Renditen. Die EBL nutzt ihre Expertise als Industrie- und Infrastrukturpartner in Bau und Unterhalt von Kraftwerken für erneuerbare Energie und ihre Erfahrung im Verwalten von soliden Asset Managements.

Wir versorgen 100?000 Menschen mit Energie und seit einigen Jahren auch mit den Dienstleistungen der Telekommunikation. Wir wissen, dass Energie ein wertvolles Gut ist. Umso wichtiger, dass wir zeitgemäss, d.h. ressourcenschonend und umweltverträglich anbieten können. Die EBL ist eine privatrechtliche, vollkommen unabhängige Genossenschaft, die eigenwirtschaftlich, aber nicht gewinnorientiert arbeitet. Unser Unternehmen ist der Nachhaltigkeit verpflichtet und frei von ideologischen Zwängen. Wir orientieren uns an den ethischen Grundsätzen der Bescheidenheit und der Seriosität, ohne dabei die Innovationsfähigkeit zu vernachlässigen.

Deshalb weisen wir bei ökologischen und innovativen Projekten ein umfassendes Angebot vor, das unseren Kunden in Form von Produkten und Dienstleistungen zugutekommt. Und weil wir uns in den vergangenen Jahren dem allgemeinen Trend, um jeden Preis zu expandieren, bewusst verweigert haben, ist die EBL ein kerngesundes und bedeutendes mittleres Unternehmen in der Nordwestschweiz.

Über die EBL Wind Invest AG:

EWI ist eine Schweizer Aktiengesellschaft, die gemeinsam mit der EBL (Genossenschaft Elektra Baselland) und mit institutionellen Investoren in Onshore-Windenergieanlagen investiert. Die EBL ist Co-Investorin und zeichnet sich für die kommerzielle Betriebsführung sowie das Investment Ma-nagement verantwortlich. Seit der Gründung im Jahre 2016 hat die EWI fast 290 Millionen Euro in Windkraftprojekte investiert. Bis Ende Jahr sind noch weitere Investitionen geplant, denn es sind noch mehr als 21 Millionen Euro Kapital offen.

Über das Unternehmen UKA ? Umweltgerechte Kraftanlagen:

UKA plant, baut, betreut und betreibt Wind- und Solarparks und die dazugehörige Infrastruktur. Das 1999 gegründete Unternehmen ist mit rund 60 ans Netz gebrachten Energieparks und einer internationalen Projektpipeline von vier Gigawatt einer der führenden deutschen Entwickler.

Als Komplettanbieter erbringt die Unternehmensgruppe alle Leistungen bis zur schlüsselfertigen Übergabe der Anlagen. Danach sorgt das Tochterunternehmen UKB Umweltgerechte Kraftanlagen Betriebsführung GmbH über Jahrzehnte für die optimale technische und ökonomische Betreuung der regenerativen Energieerzeugungsanlagen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1917273

Erstellt von an 8. Jul 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia