Startseite » Allgemein » Direkter Zugriff auf den Datenlogger: PLEXLOG erweitert sein Monitoringportal für Solaranlagen

Direkter Zugriff auf den Datenlogger: PLEXLOG erweitert sein Monitoringportal für Solaranlagen





Der PV-Monitoring-Experte PLEXLOG hat sein cloudbasiertes Überwachungssystem überarbeitet. Ab sofort haben Kunden über das PLEXLOG Onlineportal direkten und vollumfänglichen Konfigurationszugriff auf die Oberfläche des Datenloggers und erhalten Informationen zu ihrer Solaranlage in Echtzeit. Sie müssen keine Software für die Fernkonfiguration mehr auf ihren Rechnern installieren, sondern können sich mit ihren Zugangsdaten über das Portal direkt einloggen.

Fehleranalyse in Echtzeit

Installateure können mithilfe des intuitiv bedienbaren Monitoring-Tools Solarstromanlagen verwalten, überwachen und die Erträge analysieren und vergleichen. Das Portal informiert sie ab sofort sekundengenau über Daten und eventuelle Probleme. „Neben den Analyse- und Visualisierungsfunktionen im Portal können die Daten in Echtzeit angesehen und Probleme effektiver analysiert werden“, erklärt PLEXLOG-Geschäftsführer Michael Gottensträter.

Optimaler Support

Durch die neuen Features kann der PLEXLOG-Support seine Kunden noch besser unterstützen. Ist ein Installateur beispielsweise in einem Solarpark mit langen Laufwegen zum Datenlogger unterwegs, kann der Kundenservice direkt auf den Datenlogger zugreifen, den Monteur vor Ort anleiten und ihn optimal bei der Problemanalyse und -lösung unterstützen. „Dadurch können wir unseren technischen Support noch weiter optimieren“, freut sich Gottensträter.

Das auf Deutsch und Englisch verfügbare Portal ist mit den PLEXLOG-Datenloggern der PL-Serie und einem Dutzend anderer Datenlogger sowie allen gängigen Wechselrichtern, Zählern und Smart-Energy-Komponenten kompatibel. PLEXLOG passt das Design an die Wünsche seiner Kunden an.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1831191

Erstellt von an 16. Jul 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia