Startseite » Umwelttechnologien » DEG: 50 Mio. USD für mehr PET-Recycling / Blue-Loan-Finanzierung für Indorama Ventures / Weniger Plastikmüll in den Meeren

DEG: 50 Mio. USD für mehr PET-Recycling / Blue-Loan-Finanzierung für Indorama Ventures / Weniger Plastikmüll in den Meeren





Jährlich landen große Mengen an Plastikmüll in den Meeren. Um diese Umweltbelastung zu verringern und eine Kreislaufwirtschaft zu fördern, stellt die DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH dem internationalen Kunstharzhersteller und Recyclingunternehmen Indorama Ventures Public Company Ltd (IVL) ein langfristiges Darlehen in Höhe von 50 Mio. USD bereit. Das Darlehen ist Teil einer so genannten „Blue Loan“-Finanzierung der zur Weltbankgruppe gehörenden International Finance Corporation (IFC) und der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) in Höhe von insgesamt 300 Mio. USD, die jetzt ausgezahlt wurde.

IVL ist führender Hersteller von 100% recycelbarem PET-Kunststoff, der in Getränkeflaschen weit verbreitet ist. Die Finanzierung ermöglicht es dem Unternehmen, seine Recyclingkapazitäten in Thailand, den Philippinen, Indien, Indonesien und Brasilien auszubauen. Dadurch sollen ab 2022 zusätzlich rund 5 Milliarden PET-Flaschen pro Jahr recycelt und so Plastikmüll aus den Ozeanen zurück in die Kreislaufwirtschaft gebracht werden. Kennzeichnend für eine „Blue Loan“ Finanzierung ist, dass die Darlehensmittel für die nachhaltige Nutzung der Meeresressourcen eingesetzt werden.

IVL ist im Dow Jones Sustainability Index gelistet und betreibt 125 Produktionsstätten in 33 Ländern auf fünf Kontinenten. Zu seinen Kunden zählen international tätige Unternehmen aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ebenso wie aus dem Gesundheits-, Automobil- und Textilsektor. Mehr als 24.000 Beschäftigte sind für IVL tätig. Die Investitionen werden dazu beitragen, langfristige direkte und indirekte Arbeitsplätze zu schaffen.

„Mit Indorama Ventures verbindet uns eine jahrzehntelange Zusammenarbeit. Jetzt finanzieren wir ihr Vorhaben, PET-Recyclinganlagen vor allem in Asien auszubauen. Diese Anlagen recyceln PET-Flaschen, die sonst in die Ozeane gelangen würden. Wir freuen uns, bei diesem wichtigen Vorhaben eng mit IFC und ADB zusammenzuarbeiten“, kommentierte Monika Beck, Mitglied der DEG-Geschäftsführung.

„Wir sind froh über diese „Blue Loan“-Finanzierung und darüber, die Beziehung mit der DEG fortzusetzen“, sagte Yashovardhan Lohia, Chief Sustainability Officer bei Indorama Ventures. „Durch den Aufbau der Recycling-Infrastruktur, die erforderlich ist, um bereits genutzte PET-Flaschen für neue Flaschen wiederzuverwerten, reduzieren wir Abfall und schützen unsere Ozeane. Außerdem leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung der Abfallsammelsysteme.“

Die unternehmerischen Wurzeln von IVL reichen in die 1970er Jahre zurück: 1976 wurde das Ursprungsunternehmen Indorama Synthetics als mittelständische Spinnerei zur Herstellung von Garnen in Indonesien gegründet. Die DEG begleitet Indorama seit inzwischen über 30 Jahren bei seiner Entwicklung.

Pressekontakt:

Anja Strautz
Stellv. Pressesprecherin

DEG – Deutsche Investitions- und
Entwicklungsgesellschaft
Kommunikation
Kämmergasse 22
50676 Köln

Tel.: +49 221 4986 1474
Fax: +49 221 4986 1843
mailto:presse@deginvest.de

http://www.deginvest.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6681/4800823
OTS: DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Original-Content von: DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1870873

Erstellt von an 29. Dez 2020. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia