Startseite » Allgemein » Balkonsolaranlagen – Umweltfreundlich Strom produzieren

Balkonsolaranlagen – Umweltfreundlich Strom produzieren





Viele Mietpersonen haben kaum die Möglichkeit das Hausdach mit Photovoltaikmodulen zu bedecken. Dennoch muss nicht auf eigenen Solarstrom verzichtet werden. 

Abhilfe verschafft hierbei Balkonsolaranlagen. Diese benötigen kaum Platz und können am eigenen Balkon montiert werden. Bis zu 600 Watt Strom dabei direkt in den hauseigenen Stromkreis eingespeist werden, was eine beachtliche Summe an Stromkosten einspart. Zusätzlich wird die Umwelt durch Produktion von emissionsarmen Solarstrom entlastet. Ein weiterer Vorteil: Balkonsolarmodule sind erschwinglich und kosten heutzutage nur wenige hundert Euro.

In folgendem Video erhalten nutzliche Informationen zu Balkonsolar und auf was geachtet werden sollte. Zusätzlich finden Sie weitere Informationen auf der Website der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH.

ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen “Sonnencafe” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1854983

Erstellt von an 26. Okt 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia