Startseite » Allgemein » ABO Wind und Luxcara realisieren gemeinsam drei finnische Windprojekte

ABO Wind und Luxcara realisieren gemeinsam drei finnische Windprojekte





ABO Wind und Luxcara, ein führender europäischer Asset Manager für Investments in erneuerbare Energien, haben einen Vertrag über die Bauleitung und weitere Dienstleistungen für drei finnische Windprojekte geschlossen, die Luxcara von ABO Wind erworben hat.

Die Windprojekte Välikangas, Sievi und Pihtipudas liegen in der Landschaft Nordösterbotten mit sehr vorteilhaften Windbedingungen. Die projektierte Leistung von 160 Megawatt versorgt rechnerisch 140.000 Haushalte mit sauberem Strom.

?Wir freuen uns, zusammen mit ABO Wind an unserem Portfolio zu arbeiten und sind sicher, dass ihre Erfahrung in Finnland den Projekten sehr zugute kommen wird?, sagt Dr. Philip Sander, Managing Partner von Luxcara.

?Aufbauend auf unserer erfolgreichen Zusammenarbeit in Deutschland konnten wir Luxcara nun erfreulicherweise auch in Finnland als Kunden gewinnen. Wir rechnen mit einer Inbetriebnahme der Windparks sowie der dazugehörigen Umspannwerke bis Ende 2021? erklärt Aapo Koivuniemi, Geschäftsführer der finnischen Unternehmenstochter ABO Wind Oy.

Über Luxcara:

Luxcara ist ein unabhängiger Asset Manager, der institutionellen Investoren Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Erneuerbare Energien und Infrastruktur eröffnet. Das eigentümergeführte Unternehmen wurde 2009 gegründet. Luxcara akquiriert, strukturiert, finanziert und betreibt Erneuerbare-Energien-Investments sowie Infrastrukturprojekte als langfristiger Investor und legt dabei einen Schwerpunkt auf direkte Stromabnahmeverträge.

Das Portfolio von Luxcara umfasst Solar- und Windkraftanlagen in Europa mit einer Gesamtleistung von über drei Gigawatt und einem Investitionsvolumen in Höhe von mehr als 3 Milliarden Euro. Mit diesem umfangreichen Track Rekord ist Luxcara einer der erfahrensten Asset Manager im Bereich der Erneuerbaren Energien.

ABO Wind ist ein erfolgreicher Projektentwickler für Erneuerbare Energien. Seit 1996 hat das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden europaweit gut 700 Wind- und Solarenergieanlagen mit rund 1.500 Megawatt Leistung ans Netz gebracht. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro. Mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten weltweit mit Elan an der Projektierung, Finanzierung, Errichtung, Betriebsführung und am Service von Anlagen für eine zukunftsfähige Energieversorgung.

Die ABO Wind Tochter ABO Wind Oy ist seit 2013 in Finnland aktiv. Sie hat bis jetzt 29 Anlagen mit einer Leistung von knapp 100 Megawatt ans Netz gebracht und baureife Projektrechte für mehr als 210 Megawatt verkauft. ABO Wind Services Oy kümmert sich um technische und kaufmännische Betriebsführung.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1790315

Erstellt von an 4. Feb 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia