Startseite » Allgemein » Weniger Wartungsarbeiten bei der Linearführung

Weniger Wartungsarbeiten bei der Linearführung





Grundsätzlich ist es immer das Ziel von einer linearführung, dass es zu einer exakten und präzisen Führung kommt. Die Ergebnisse sollten immer präzise sein. Sehr oft kommt es aber im Umfeld zu entsprechenden Vibrationen. Je weiter die Wartungsintervalle auseinander sind, umso besser. Deshalb gibt es Möglichkeiten, die Linearführung zu begünstigen. Spezielle Schmierstoffe kommen dafür in zum Einsatz. Eine Investition lohnt sich auf jeden Fall für eine reibungslose Funktion der eingesetzten Bauteile.

Höchste Präzision bei maximaler Geschwindigkeit

Mit Linearführungen werden die Komponenten von Produkten zu einem automatischen Prozess bei der Herstellung zugeführt. Die Führungen dienen dazu, die geplante Richtung beizubehalten, was die geführten Teile beeinflusst. Das erfolgt meist bei sehr hohen Geschwindigkeiten. Entsprechend umfassend ist auch das Einsatzspektrum von solchen Linearführungen. Linearführungen kommen zu Beispiel bei Industrierobotern oder Werkzeugmaschinen vor. Genauso häufig finden Linearführungen aber auch bei medizinischen Diagnosescannern im Einsatz.

Ausschlaggebend sind immer die Anwendungsgebiete, wenn es um die individuellen Anforderungen dieser Führungen geht. Meist stehen  folgende Parameter im Vordergrund:

  • Gute Haftung
  • Präzision
  • Verschleißfreiheit

Manchmal Sorgen aggressive Kühlflüssigkeiten oder feine Späne bei Werkzeugmaschinen dafür, dass der Schmierstoff angegriffen wird. Umso wichtiger ist es, dass die Schmierung gut haftet und trotzdem sicher abdichtet. Gleichzeitig ist es erforderlich, dass das Schmiermittel auch medienbeständig bleibt.

Linearführungen glänzend mit einer überdurchschnittlich langen Lebensdauer, wenn auch widrige Bedingungen optimiert werden. Dafür sollten auch die geeigneten Schmierstoffe eingesetzt werden. Diese Stoffe sind exakt auf die Anforderungen individuell abgestimmt. Es kommen spezielle Öle oder Fette zum Einsatz, welche an die Vibrationen und Mikrobewegungen angepasst sind.

Das zögert den Verschleiß hinaus. Es gibt immer wieder neue Lösungsansätze seitens der Industrien und Einsatzgebiete, die Anforderungen wachsen stetig. Ganz besonders die Automobilindustrie hängt stark mit der Linearführung zusammen. Das Ziel ist es, den elektromechanischen Antrieb vor Reibung zu schützen. Deshalb sind Schmierstoffe bei der Linearführung so wichtig.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1872094

Erstellt von an 8. Jan 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Kommentieren und Pings sind deaktiviert.

Kommentarfunktion geschlossen

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia