Startseite » Allgemein » Von C.A.T.S. zur Dehoust App

Von C.A.T.S. zur Dehoust App





Mit Computer Aided Tank Selection hat Dehoust auf der ISH 1996 die Planung von Heizöltankanlagen vorgestellt und auf den elektronischen Weg gebracht. Damals noch auf Floppy Disk mit einem aufwändigen MS-DOS Programm, dann auf CD und im Internet- immer auf dem technisch neuesten Stand und den Nutzen der Anwender im Fokus.

Heute stellen sich die Planungsprogramme und Planungsunterstützungen von Dehoust im Internet, in der Dehoust App auf IOS und Android modern, leicht zu bedienen und immer verfügbar dar.

Dehoust ist über die Jahrzehnte seinem Anspruch treu geblieben, für die Installateure und Planer einfache Planungstools und aktuelle Produktinformationen ?frei Haus? bzw. direkt zum Beratungsgespräch zu liefern.

Die aktualisierte Dehoust App unterstützt die Anwender bei der Planung von Regenwassernutzungsanlagen, Grauwasseranlagen, der Auslegung von Pufferspeichern für Wärme- und Kälte und natürlich auch der optimalen Planung einer Heizöllageranlage.

Die direkte Einbindung der ÖLTANKSCHAU in die Dehoust App ermöglicht die leichte Bestandsaufnahme der Heizöllageranlage mit entsprechender Dokumentation für den Heizungsfachbetrieb und den Betreiber.

Im Produktkatalog ist die neue Generation der Grauwasseranlagen von Dehoust mit trockenaufgestellten Filtern ebenso dargestellt wie die vielfältigen Möglichkeiten der sicheren Trennung von Betriebswasser und Trinkwasser durch internetfähige CONNECT Trennstationen.

Download der App bei Google Play und im App Store. Mehr über Dehoust unter www.dehoust.de.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1902421

Erstellt von an 19. Mai 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia