Startseite » Sonstige, Umwelttechnologien » Vom Tech-Day bis zum Oktoberfest – Etablierter Workshop der internationalen Off-Grid-Branche findet im September erstmals in Augsburg statt

Vom Tech-Day bis zum Oktoberfest – Etablierter Workshop der internationalen Off-Grid-Branche findet im September erstmals in Augsburg statt





Augsburg, 26. April 2019. Unter dem Motto „Get rid of the grid!“ veranstaltet die Messe Augsburg erstmals mit der Phaesun GmbH als Fachpartner das führende Event für die autarke Stromversorgung mit Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen OFF-GRID Experts Workshop. Die Fachveranstaltung für Installateure, Händler, Planer, Anwender und Organisationen aus aller Welt findet vom 19. bis zum 21. September 2019 auf dem Messegelände in Augsburg statt. Der bisherige Standort Memmingen war für die Kombination aus informativen Vorträgen, interaktiven Workshops, begleitender Ausstellung und Networkingevents zu klein geworden.

Treffpunkt für Insider und Interessierte aus der gesamten Off-Grid-Welt

Stand heute haben sich bereits 30 Aussteller angemeldet. „Der Workshop bietet Steca seit vielen Jahren die perfekte Umgebung, um Insider und Interessierte aus der gesamten Off-Grid-Welt zu treffen. Nicht weniger wichtig ist uns das Feedback aus dem Markt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen“, erklärt Werner Gut, Bereichsleiter Solar und Energie bei der Steca Elektronik GmbH. Bop Hopman, Sales Manager Germany bei Victron Energy, ergänzt: „Der Workshop bündelt das Off-Grid-Netzwerk auf eine sehr professionelle Weise und ist für uns die beste Gelegenheit, (potenzielle) Kunden theoretisch und praktisch über unsere Lösungen für den internationalen Off-Grid-Markt zu informieren.“

Interaktiv, innovativ und unterhaltsam

Neben rund 30 Vorträgen internationaler Experten zu den Themenblöcken Photovoltaik, Kleinwind, Mini-/Micro-Grids und hybride und alternative Anlagen finden offene Präsentationsformate im Rahmen der OEW Table Talks wie die Speakers´ Corner und die Running Discussion statt. Das Programm ist deutsch und englisch, wobei es für alle Vorträge Simultanübersetzungen geben wird. Zu den Highlights zählt der Tech-Day am 19. September mit Produktschulungen von Softwarefirmen, Wechselrichter-, Brennstoffzellen- und Speicherherstellern. Für maximale Praxisnähe sorgen die Hands-on Werkstätten und die Off-Grid Sales. Abend- und Networkingveranstaltungen sowie Speed Datings oder auch der abschließende Besuch des Münchner Oktoberfestes runden das Programm ab.

Serge Remy, Head of Sales bei Studer Innotec, bestätigt: „Wenn Sie in der netzfernen Elektrifizierung tätig sind, ist dies der beste Workshop, an dem Sie teilnehmen können. Uns liefert der Workshop seit seiner Einführung 2011 jedes Mal neue, wertvolle Erkenntnisse.“ Unterstützt wird der OEW auch von der Alliance for Rural Electrification (ARE) als offizieller Partner. Die Vision der ARE ist es, dass bis 2030 jeder auf der Welt und insbesondere alle auf dem Land lebende Menschen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen Zugang zu erschwinglichen, sicheren und sauberen Energie- und Energiedienstleistungen haben sollten.

Tickets können über die Website www.off-grid-experts.de wahlweise für die gesamte Veranstaltung oder nur für den Besuch der begleitenden Ausstellung gekauft werden. Aktuelle Informationen bietet der Newsletter, der unter www.off-grid-experts.de/newsletter-anmeldung/ abonniert werden kann.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1717409

Erstellt von an 26. Apr 2019. geschrieben in Sonstige, Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia