Startseite » Allgemein » Sylvia Limmer: EU-Wasserstoffstrategie – unausgereift und teuer

Sylvia Limmer: EU-Wasserstoffstrategie – unausgereift und teuer





Zur neuen EU-Wasserstoffstrategie, die heute vorgestellt wird, äußert sich Dr. Sylvia Limmer, EU-Abgeordnete der AfD und Mitglied im Bundesvorstand der Partei, wie folgt:

,,Heute stellen Exekutivvizepräsident Frans Timmermans und Energiekommissarin Kadri Simson die neue EU-Wasserstoffstrategie vor. Diese Strategie verfolgt ähnliche Ziele wie die Anfang Juni von der Bundesregierung vorgestellte nationale Wasserstoffstrategie. Demnach soll im Sinne des sogenannten grünen Deals langfristig die Verwendung fossiler Brennstoffe durch eine umfassende Wasserstoffwirtschaft ersetzt werden.

Dies erstaunt angesichts fehlender Voraussetzungen. Denn genauso wie bei der E-Mobilität mittels Batterieauto gilt auch beim Wasserstoff: Es existiert schlicht und einfach nicht die notwendige Infrastruktur. Dies stört die Verfechter dieser Technologie allerdings ebenso wenig wie die Tatsache, dass die Herstellung von Wasserstoff mittels Elektrolyse mit großen Verlusten verbunden und daher unausgereift und teuer ist.

Es ist zu bezweifeln, dass die beratenden Wissenschaftler und Unternehmen über ihre Partikularinteressen hinausdenken. Die zuständigen Politiker verweilen derweil in ihren ideologisch geprägten Vorstellungen von der Notwendigkeit der Dekarbonisierung. Eine Berücksichtigung der Interessen Deutschlands, seiner Industrie und des Wohlstands seiner Bewohner kann ausgeschlossen werden.—-

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 220 5696 50
E-Mail: presse@afd.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/110332/4646605
OTS: AfD – Alternative für Deutschland

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1829233

Erstellt von an 8. Jul 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia