Startseite » Allgemein » Süwag bringt als “Kulturretter” Unterhaltung ins Auto

Süwag bringt als “Kulturretter” Unterhaltung ins Auto





Kino, Konzerte, Theateraufführungen alles ist aus Sicherheitsgründen diesen Sommer abgesagt ? Nein ist es nicht, die Jahrhunderthalle in Frankfurt hat mit STAGE DRIVE eine Lösung gefunden und die Süwag fördert das Veranstaltungsformat.

Als einer von mehreren ?Kulturrettern? trägt der Energiedienstleister Anteil daran, dass über die nächsten Monate auf dem Gelände der Jahrhunderthalle Frankfurt Veranstaltungen verschiedenster Genre sicher stattfinden können. Die Besucher können aus dem Auto heraus, wie in einem Autokino, Comedians wie Bülent Ceylan und Michael Mittermeier, aber auch Musiker wie Angelo Kelly und Paul van Dyk sowie vieles mehr erleben.

?Das innovative Veranstaltungsformat hat uns von Anfang an begeistert. Wir sind stolz, als einer der ?Kulturretter? dabei zu sein. Uns gefällt besonders, dass auch schon tagsüber Veranstaltungen stattfinden können und somit ein Programm für Groß und Klein möglich ist, so Tobias Leistner, Referent Sponsoring bei der Süwag.

 

Die Süwag Energie AG ist eine Aktiengesellschaft mit kommunaler Beteiligung. Das knapp 5.200 Quadratkilometer umfassende Versorgungsgebiet der Süwag und ihrer Tochterunternehmen verteilt sich auf vier Bundesländer: Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern. Sie ist multiregional aufgestellt und mit zahlreichen Standorten nah an ihren Kunden – getreu ihrem Versprechen: Meine Kraft vor Ort. Die Süwag beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet jährlich rund 100 Auszubildende aus.

“Grüner, kommunaler und digitaler” lautet die Strategie der Süwag, um die Energieversorgung der Zukunft zu gestalten. Dazu gehören grüne Netze, grüne Produkte und grüne Erzeugung. In den Ausbau “grüner” bzw. dezentraler Erzeugungsanlagen – vorzugsweise aus Biomasse, Wind-, Sonnen- und Wasserkraft – und “grüner” Netze investiert die Unternehmensgruppe in den nächsten Jahren zusätzlich 100 Millionen Euro. Und das ausschließlich in den eigenen Regionen. Dort erzeugen die Süwag und ihre Tochterunternehmen heute bereits rund 250 Millionen kWh “grünen” Strom ausschließlich aus regenerativen bzw. dezentralen Energieerzeugungsanlagen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1821332

Erstellt von an 5. Jun 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia