Startseite » Allgemein » So heizt die Zukunft

So heizt die Zukunft





Energien smart und effizient nutzen, zukunftssicher planen und investieren, Prozesse digitalisieren, Klimaziele und GEG erfüllen, CO2-Steuer senken, die Anforderungen der Zukunft schon heute erfüllen ? und all dies bei höchster Technologie- und Investitionssicherheit: Das sind heute die Herausforderungen beim Heizen von Hallen. Im Neubau wie auch bei der energetischen Sanierung. Entdecken Sie die führenden Lösungen.

Energiesparende Hallenheizungen. Aus Prinzip überlegen

Die Infrarotheizungen und Heizungssysteme von KÜBLER stehen für Spitzentechnologie in der zeitgemäßen Hallenbeheizung. Energiesparend, kostengünstig, ?exibel und hoch zuverlässig. Unser Dunkelstrahler-Portfolio zählt zu den umfangreichsten ? wahrscheinlich sogar weltweit. Konzipiert für die Gesamt-, Teil- oder Einzelplatzbeheizung. Für unterschiedliche Temperaturzonen. Für Hallen aller Art. GEG konform. Und Made in Germany. 

CELESTRA WärmeManagement.

Die neue Transparenz im Heizbetrieb.

Das CELESTRA WärmeManagement E.M.M.A. ist der Schlüssel in die neue Welt der digitalen Hallenheizung. Das intelligente Software-Tool analysiert, archiviert, vergleicht und dokumentiert Temperaturverläufe, Heizleistungen und Verbrauchsdaten. Das System informiert aktuell über den jeweiligen Anlagenzustand und bringt eine völlig neue Transparenz in den Heizprozess. So gibt es nicht nur das Werkzeug in die Hand, um den Effizienzgrad der Heizungsanlage gezielt zu optimieren. Es bietet auch die Voraussetzungen zum Erreichen der Effizienzziele. Beispielsweise die Zertifizierung nach DIN 50001.

Übrigens: Die Digitalsteuerung CELESTRA bietet eine Vielzahl weiterer praxisrelevanter Zusatzfunktionen. Von der Fernsteuerung bis Feuchteregelung. Von ParkOff bis zur Party-Steuerung. Smarte Effizienzmodule, einfach nachzurüsten. Sie haben sich in der Praxis zigtausendfach bewährt. 

HeizWerk ? Wärme mieten.

Kaufmännisch eine sehr kluge Entscheidung

Kein Budget ? aber Bedarf an einer zeitgemäßen Heizungslösung für die Halle? Das smarte Mietmodell von KÜBLER ermöglicht den Sprung in mehr Heizkomfort und Energieeffizienz in jeder Neubau- oder Bestandshalle. Ganz einfach. Ohne Investition in die Neuanlage. Ohne bilanzielle Abschreibung. Ohne personellen und zeitlichen Aufwand.

Das Beste ist: HeizWerk zahlt sich aus. Mit jährlichen Kosteneinsparungen bis zu 25 Prozent. Denn der Mietpreis plus die Kosten für den stark reduzierten Primärenergieverbrauch liegen zusammen deutlich unter der Altanlage. Darauf wurde das gesamte Leistungsportfolio von HeizWerk ausgelegt.  

Effizienz vernetzt. WÄRME 4.0 ? die digitale Hallenheizung

Wie begegnet man den Herausforderungen von Energieeffizienz und Digitalisierung in Industrie- und Gewerbehallen? Eine der wirtschaftlichsten und pragmatischsten Antworten auf diese Frage ist ein weiteres Highlight-Thema der ISH digital. WÄRME 4.0 steht für eine neue, umfassende Sicht auf die Wärmeversorgung in Hallengebäuden. KÜBLER verbindet damit Effizienztechnologien zur Hallenbeheizung mit energiesparender Kühlung. Integriert selbst die Abwärme aus Produktionsprozessen. Verzahnt Energieflüsse in Hallen und Büroräumen. Bindet intelligente Dienstleistungen ein. Macht so ganz neue Synergieeffekte und Einsparpotenziale nutzbar. Und verknüpft mit WÄRME 4.0 nicht zuletzt seine innovativen Energiespartechnologien.

Nachhaltige Innovationsleistungen für die Energieeffizienz

Mit seinen Patenten, Patentanmeldungen und Gebrauchsmustern setzt KÜBLER die Benchmarks in der modernen Hallenbeheizung. Seit drei Jahrzehnten. Das Engagement des Hallenheizungsspezialisten in Grundlagenforschung und Entwicklung hat das Unternehmen zum Wegbereiter der energieeffizienten Infrarottechnologie gemacht. Die Produktentwicklungen aus der Innovationsschmiede in Ludwigshafen zählen traditionell zu den Highlights der Weltleitmesse ISH.

Von Experte zu Experte: Die Diskussionsplattform täglich während der ISH digital

Hallenheizungen sind heute wichtige Hebel, die die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen entscheidend mitbestimmen. Denn darin liegen enorme, aber oft unbeachtete Einsparpotenziale. In Hinsicht auf die aktuellen Ziele der Energieeffizienz ein Punkt, den Unternehmen mit der Zukunft im Blick nicht außer Acht lassen sollten.

Gerade dieses Thema wirft links und rechts Fragen auf oder führt sogar zu Unsicherheiten. Wie nutze ich diese Potenziale intelligent? Welches System ist wirklich wirtschaftlich? Wie sieht es mit den Vorgaben des GEG aus, wie erfülle ich die Anforderungen der DIN EN ISO 50001 ? kurz: Wie plane ich wirklich zukunftssicher?

Information und Terminplanung unter:

https://www.kuebler-hallenheizungen.de/de/ish-2021-digital/

Oder direkt über den Terminkalender:

Die KÜBLER GmbH ist eine international agierende Unternehmensgruppe. Unser Kerngeschäft ist die Entwicklung und Fertigung hocheffizienter Premium-Technologien für die energiesparende Hallenbeheizung. Mit einem außergewöhnlich breiten Produktspektrum für nahezu alle Hallentypen und Raumwelten. KÜBLER gilt als Wegbereiter und Innovationsführer der modernen Infrarotheizungstechnologie. Unsere Produkte und Entwicklungsleistungen werden regelmäßig ausgezeichnet. Zu den nationalen und internationalen Preisen zählen unter vielen anderen der Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen des Wirtschaftsministeriums, der Bayerische Staatspreis sowie der Deutsche Nachhaltigkeitspreis. Die höchste deutsche Auszeichnung für nachhaltiges Unternehmertum erhielt KÜBLER in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigstes Produkt“ für die besondere Energieeffizienz des Systems H.Y.B.R.I.D. 2018 wurde KÜBLER bereits zum dritten Mal mit dem Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz honoriert. Ausgezeichnet für die innovative Strategie WÄRME 4.0 – die Digitale Hallenheizung. Die 1989 gegründete Unternehmensgruppe beschäftigt über 130 Mitarbeiter und zählt mit den Standorten Ludwigshafen, Dresden, Hagen, Hamburg, Prag (Tschechien), Fegyvernek (Ungarn), zahlreichen Auslandsvertretungen und einem bundesweit flächendeckenden Servicenetz zu den führenden Unternehmen der Branche in Europa.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1889466

Erstellt von an 16. Mrz 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia