Startseite » Allgemein » Online-Fortbildung: Parkstrom informiertüber Integration von Ladeinfrastruktur in Bestandsimmobilien

Online-Fortbildung: Parkstrom informiertüber Integration von Ladeinfrastruktur in Bestandsimmobilien





.

Parkstrom geht neue Wege in der Kundenkommunikation während der Corona-Krise

Kostenloses Webinar befasst sich mit aktuellen Gesetzesänderungen

Ungewöhnliche Zeiten verlangen neue Wege. Um weiterhin ein hohes Service- und Beratungsniveau aufrechtzuerhalten, setzt der Berliner Ladedienstleister Parkstrom auf Webinare. Denn es gibt relevante und erklärungsbedürftige Neuerungen: während der Corona-Krise hat die Bundesregierung neue Gesetzesentwürfe vorgelegt, die bestehende Hürden vor allem beim privaten Ladeinfrastruktur-Aufbau beseitigen sollen.

Mit dem Entwurf eines Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes (WEModG) wurden Ende März die gesetzlichen Grundlagen geschaffen, um die Installation von Ladesäulen für Mieter sowie Immobilieneigentümer in WEGs zu vereinfachen. Das bedeutet im Wesentlichen, dass es einen grundsätzlichen Rechtsanspruch auf Ladestationen für Mieter und Immobilieneigentümer in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) geben soll. Des Weiteren sieht der Entwurf eines Elektromobilitätsinfrastrukturgesetzes (GEIG) vor, dass auf Parkplätzen von Nichtwohn- und Wohngebäuden mit mehr als 10 Stellplätzen der Aufbau einer Lade- und Leitungsinfrastruktur verpflichtend werden soll.

Beide Gesetze sollen noch in diesem Jahr in Kraft treten.

?Das ist eine gute Nachricht für die Elektromobilität?, erklärt Stefan PagenkopfMartin, Geschäftsführer von Parkstrom. ?Rund 80 Prozent aller Ladevorgänge finden zuhause oder am Arbeitsplatz statt. Wenn in diesen Bereichen der Ladeinfrastruktur-Ausbau erleichtert wird, wirkt sich das direkt positiv auf die Entwicklung der Elektromobilität aus.?

In dem Webinar ?Integration von Ladeinfrastruktur in Bestandsimmobilien? erklärt Stefan Pagenkopf-Martin die wesentlichen gesetzlichen Neuerungen.

Der Ladeinfrastruktur-Experte skizziert darüber hinaus die wichtigen Schritte bei der Installation von Ladestationen und stellt dabei die besonderen Herausforderungen im Zusammenhang mit Bestandsimmobilien heraus.

Das Webinar richtet sich sowohl an Immobilieneigentümer und -verwalter, Ingenieure, Architekten als auch an Unternehmen, die einen LadeinfrastrukturAufbau planen. Teilnehmen können auch Privatpersonen, die einen oder mehrere Ladepunkte installieren wollen. Das Webinar entsteht in Kooperation mit dem Branchenportal emobilitaet.online, das ab sofort auch interaktive Online-Veranstaltungsformate für Unternehmen aus dem Bereich Neue Mobilität anbietet und über verschiedene Kanäle eine zielgerichtete Interessentenansprache ermöglicht.

Das Webinar findet am Dienstag 05.05.2020 um 11:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: Webinar Parkstrom ?Integration von Ladeinfrastruktur in Bestandsimmobilien?

Die Parkstrom GmbH wurde 2012 gegründet und wird gemeinsam von Stefan Pagenkopf-Martin und Dr. Andreas Zumschlinge geführt. Der Ladedienstleister mit Sitz in Berlin fördert die Elektrifizierung des Straßenverkehrs durch die Schaffung von intelligenter Ladeinfrastruktur. Die Lösungskompetenz von Parkstrom liegt in Beratung, Installation sowie Betrieb von Ladeinfrastruktur und eich- und messrechtskonformer Abrechnung von Ladevorgängen im öffentlichen und halböffentlichen Raum.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www. parkstrom.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1811913

Erstellt von an 27. Apr 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia